Finalisten des Digital Economy Award stehen fest

Finalisten des Digital Economy Award stehen fest

(Quelle: SwissICT)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2018 - Die Jury des Digital Economy Awards hat 19 Finalisten für die nächste Runde mit Pitches und Interviews bestimmt. Die Finalisten spiegeln die gegenwärtigen Digitaltrends wider: Von Blockchain- über KI- bis zu Open-Data-Projekten ist alles dabei.
Die Jury des Digital Economy Awards hat getagt und konnte 19 weitere Unternehmen für die finale Bewertungsrunde bestimmen. Von Grossunternehmen wie Coop oder SBB über Schweizer Technologie-Wegbereiter wie Sulzer bis hin zu innovativen Gründern ist eine breite Palette an Unternehmen vertreten.

Die Awards werden in vier Kategorien verliehen. In der Kategorie The Next Global Hot Thing haben sich Auterion, Deepcode und Yova qualifiziert. Die Finalisten für die Kategorie Digital Innovation of the Year heissen Nova Plattform (SBB), Modsense (Modium.io), Eventfrog.ch (Ticketfrog), AI Arbeitszeugnis Check (Coop Rechtschutz) und Onlinedoctor (Dreipol).

Die sechs Aspiranten im Segment Digital Transformation sind Amnesty International Schweiz, Credit Suisse mit dem Dienstleister Cognizant, Ex Libris, Interdiscount, Save the Children und Sonova. Die vierte Kategorie bewertet Highest Digital Quality, und dazu gehören Blue Box IoT Advanced Analytics (Sulzer), Gemeinsame Informationsplattform Naturgefahren (Bundesamt für Umwelt), Inside Reality (One Side Solutions), Nova Plattform (SBB), Patrouille des Glaciers App (Apps with Love) – und der am Freitag nominierte Sieger des Dynacon Awards der Partnerorganisation CH Open.
Am 21. November 2018 werden im Hallenstadion Zürich die Sieger gekürt. In der feierlichen Award-Show werden die Auszeichnungen verliehen und Hintergründe zu den Gewinnern erläutert. Einzeltickets sind auf dem Digital-Economy-Award-Portal zu bestellen. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Anmeldefrist für Digital Economy Award wird bis 24. September verlängert
18. September 2018 - Die Anmeldefrist für den Digital Economy Award wird bis zum 24. September verlängert. Die Jury wird sich Mitte Oktober treffen, um die Finalisten auszuwählen.
Startschuss zum Digital Economy Award
12. Juni 2018 - Am 21. November soll der neue Digital Economy Award, der Nachfolger des Swiss ICT Award, verliehen werden. Nun werden Projekte und Unternehmen gesucht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER