Drei neue 3nm-Halbleiterfabriken für TSMC

Drei neue 3nm-Halbleiterfabriken für TSMC

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juni 2022 - Um die Nase im Rennen um die Chip-Dominanz gegen Samsung Foundry weiterhin vorne zu haben, investiert TSMC 120 Milliarden US-Dollar und baut damit unter anderem vier neue Fabriken für die Fertigung von 3nm-Chips.
Der taiwanesische Halbleiterhersteller TSMC gibt die Planung von vier neuen Werken für die Fertigung von 3nm-Chips bekannt. Die Ankündigung folgt auf das Bekanntwerden von Samsungs Plänen, mit einem Investment von 355 Milliarden Dollar die Marktführerschaft in der Chip-Produktion übernehmen zu wollen, wie "Neowin" mit Bezug auf "Sammobile" und "Asia Nikkei" berichtet. Die Antwort von TSMC ist ein Investment über 120 Milliarden US-Dollar. Mit dem Geld sollen unter anderem die vier Werke aufgebaut werden, jedes von ihnen wird rund 10 Milliarden Dollar kosten. Schon Ende 2022 sollen die ersten 3nm-Chips die Fabriken verlassen.

Die beiden Marktführer TSMC und Samsung Foundry liefern sich derzeit ein Rennen um die grössten Kunden des Geschäfts und buhlen um die Gunst von Apple, Nvidia, Qualcomm, AMD, Mediatek und weiteren, wie es weiter heisst. Mit den nun anstehenden Investitionen festigt sich Taiwan weiter als der mit Abstand wichtigste Ort für die Chip-Fabrikation. Auch schmieden sowohl Samsung als auch TSMC bereits Pläne für die kommerzielle Herstellung von 2nm-Chips, die etwa 2025 auf den Markt kommen sollen. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm, Apple und Mediatek dominieren Mobile-ARM-Chip-Markt
17. Juni 2022 - Die Umsätze mit ARM-basierten Mobile-Chips kletterten 2021 um 27 Prozent auf über 35 Milliarden Dollar. Der Marktbereich wird beherrscht von Qualcomm, Apple und Mediatek, deren kumulierter Marktanteil bei fast 90 Prozent liegt.
WWDC: Apple stellt neues Macbook Air und Macbook Pro mit M2 Chip vor
7. Juni 2022 - Zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple neue Macbooks vorgestellt, in denen der M2-Chip läuft. Beim Macbook Air wurde auch das Design überarbeitet und der Preis erhöht.
Intel bringt 2023 3nm-Prozessoren für Laptops
5. Juli 2021 - Apple und Intel werden die ersten Kunden für TSMCs Chips sein, die im 3-Nanometer-Prozess gefertigt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER