x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Globaler Tablet-Markt leicht im Minus

Globaler Tablet-Markt leicht im Minus

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Januar 2020 - Während der Tablet-Absatz im vierten Quartal weltweit um 0,6 Prozent nachgab, konnte Marktführer Apple die Spitzenposition weiter ausbauen und die Verkäufe um über 22 Prozent steigern. Der Marktanteil kletterte im Q4 entsprechend auf 36,5 Prozent.
Laut einer aktuellen Erhebung von IDC gaben die weltweiten Tablet-Verkäufe im vierten Quartal um 0,6 Prozent auf 43,5 Millionen abgesetzte Geräte nach. Damit entwickelte sich der Marktbereich im Q4 leicht besser als übers ganze Jahr gesehen. Fürs gesamte 2019 sanken die Tablet-Verkaufszahlen um 1,5 Prozent auf insgesamt 144 Millionen Geräte.

Apple konnte die Führungsrolle im Weihnachtsquartal mehr als behaupten und konnte den Absatz um beachtliche 22,7 Prozent auf 15,9 Millionen Tablets anheben. Der Marktanteil kletterte in der Folge von 29,6 Prozent im Vergleichsquartal des Vorjahres auf 36,5 Prozent. Deutlich abgeben musste indessen Samsung auf Platz 2. Der Tablet-Absatz der Südkoreaner gab um 7,4 Prozent nach, wodurch sich der Marktanteil von 17,3 auf 16,1 Prozent verringerte. Die weiteren Plätze wurden im Q4 von Huawei und Amazon mit Marktanteilen von 9,1 und 7,6 Prozent belegt.

Auch übers gesamte vergangene Jahr gesehen präsentiert sich die Situation ähnlich. Apple dominierte mit fast 50 Millionen verkauften iPads den weltweiten Tablet-Markt und konnte den Marktanteil von 29,6 auf 34,6 Prozent steigern. Währenddessen gaben die Verkäufe bei den nachfolgenden Herstellern Samsung und Huawei um 7,2 respektive 3,5 Prozent nach und die Markanteile sanken auf 15,1 beziehungsweise 9,8 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Geräte-Markt erholt sich 2020 dank 5G leicht
22. Januar 2020 - Laut Gartner werden im laufenden Jahr 0,9 Prozent mehr PCs, Tablets und Handys ausgeliefert als 2019. In den kommenden zwei Jahren wird der Markt allerdings wieder schrumpfen.
Tablet-Verkäufe geben um gut 8 Prozent nach
11. Dezember 2019 - Der Tablet-Absatz sank im EMEA-Raum um 8,2 Prozent auf 10,9 Millionen Geräte. Nichtsdestotrotz konnten Marktführer Apple wie auch Lenovo ihre Verkäufe steigern, während Samsung und Huawei herbe Verluste hinnehmen mussten.
EMEA-Tablet-Markt 12 Prozent im Minus
13. September 2019 - Während im gesamten EMEA-Raum der Tablet-Markt im zweiten Quartal um 11,7 Prozent einbrach, fiel der Absatzrückgang in Westeuropa mit minus 6,6 Prozent moderater aus. Positiv entwickelten sich zudem die Detachables-Verkäufe, wo der Absatz um 11,8 Prozent anzog.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER