Tobias Unger löst Markus Gröninger ab

Tobias Unger löst Markus Gröninger ab

(Quelle: Avaloq)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Juli 2016 - Markus Gröniger wurde in die Konzernleitung der Avaloq Gruppe befördert. Seine Nachfolge als CEO von Avaloq Sourcing in der Schweiz und Liechtenstein tritt im Oktober Tobias Unger (Bild) an.
Im Februar hat der Schweizer Banken-Softwarehersteller Avaloq den BPO-Spezialisten B-Source komplett übernommen und ihn in Avaloq Sourcing umbenannt (Swiss IT Reseller berichtete). Nun folgt ein Wechsel an der Spitze des Tochterunternehmens in der Schweiz und Liechtenstein. Der aktuelle CEO Markus Gröninger übernimmt eine neue Funktion innerhalb der Avaloq Gruppe und verantwortet als Group Chief Global Processing Network und Mitglied der Konzernleitung neu alle bestehenden BPO-Zentren von Avaloq weltweit.

Die Nachfolge von Gröninger als CEO von Avaloq Sourcing in der Schweiz und Liechtenstein tritt per 1. Oktober Tobias Unger, der aktuelle COO und stellvertretende CEO der Falcon Private Bank, an. Er war bei der Bank zuletzt unter anderem für die Auslagerung der Gesamtbankenlösung sowie des Back Office zu Avaloq zuständig und soll nun als Mitglied der Geschäftsleitung von Avaloq innerhalb des Global Processing Network der Gruppe für die künftige Entwicklung der BPO-Zentren innerhalb der Schweiz und Liechtenstein verantwortlich zeichnen. "Es freut mich ausserordentlich, dass wir ihn bald bei Avaloq willkommen heissen dürfen. Ich bin davon überzeugt, dass er auf das zukünftige Wachstum unseres Geschäfts mit Managed Banking Services einen massgeblichen Einfluss haben wird", kommentiert Markus Gröninger. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Avaloq holt Tobias Marbler in Geschäftsleitung
24. Mai 2016 - Der Schweizer Bankensoftwarehersteller Avaloq hat Tobias Marbler als neuen Head of Consulting, Implementation Support and Quality Assurance gewinnen können.
Jürg Hunziker wird CMO und stellvertretender CEO der Avaloq Group
18. Mai 2016 - Der Schweizer Bankensoftware-Hersteller Avaloq hat Jürg Hunziker als Group Chief Markets Officer und Stellvertreter von Francisco Fernandez an Bord geholt.
Avaloq übernimmt B-Source komplett
10. Februar 2016 - B-Source ist neu vollständig im Besitz von Avaloq und heisst neu Avaloq Sourcing Switzerland. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER