Raiffeisen integriert IT der Notenstein Privatbank

Raiffeisen integriert IT der Notenstein Privatbank

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. März 2015 - Nach der Übernahme im Jahr 2012 will die Raiffeisen Gruppe nun die IT der Notenstein Privatbank integrieren. Gleichzeitig sucht man einen Nachfolger für den bisherigen CIO Damir Bogdan, der das Unternehmen verlässt.
Raiffeisen integriert IT der Notenstein Privatbank
(Quelle: Raiffeisen
Schweiz)
Das Departement IT von Raiffeisen Schweiz übernimmt die IT der Notenstein Privatbank. Dies ist, wie die Bank mitteilt, eine von mehreren Massnahmen zur Bündelung ähnlicher Aktivitäten in der Raiffeisen Gruppe, zu der die Notenstein Privatbank seit 2012 gehört.

Grosse Teile der Operations der Notenstein Privatbank sollen in Arizon Sourcing eingebracht werden, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Avaloq, das bereits für die Operations von Raiffeisen Schweiz verantwortlich ist. Zudem sollen einzelne Bereiche wie der Kundenhandel und der Vertrieb von strukturierten Produkten in das Departement Zentralbank integriert werden.

Weiter gibt Raiffeisen die Gründung des Raltec Lab bekannt. Dabei handelt es sich um eine direkt dem CEO unterstellte Expertengruppe, die zukunftsweisende, digitalisierte Bankdienstleistungen entwerfen soll.

Neben dieser Reorganisation kommt es auch zu einer personellen Veränderung. Damir Bogdan (Bild), der bisherige Leiter des Departements IT, hat sich laut Medienmitteilung nach neun Jahren entschieden, eine berufliche Herausforderung ausserhalb des Unternehmens zu verfolgen. Gemäss aktuellem Organigramm hat Christian Lampert die Funktion des CIO ad interim übernommen. Einen Nachfolger will man zu gegebener Zeit kommunizieren. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Raiffeisen will dank SAP Kundenbeziehungen stärken
27. November 2014 - Zwecks Stärkung der Kundenbeziehungen und erfolgreicheren Marketingaktionen setzt Raiffeisen auf die Technologie von SAP.
Drei Kantonalbanken setzen auf Cardone von Swisscom
22. August 2014 - Neben der Raiffeisen-Gruppe nutzen seit Mitte 2014 auch drei Kantonalbanken die neueste Generation der Debit- und Kreditkarten-Verwaltungslösung Cardone von Swisscom.
Mathias Schütz wird CEO beim Technologie-Unternehmen von Avaloq und Raiffeisen
8. Juli 2014 - Der bisherige General Manager für die Region Western & Southern Europe bei Avaloq, Mathias Schütz, übernimmt den CEO-Job beim neuen Technologie-Unternehmen von Avaloq und Raiffeisen.
Raiffeisen und Avaloq gründen Technologie-Unternehmen
20. Juni 2014 - Raiffeisen will seine IT-Plattform harmonisieren und gründet dazu mit Avaloq ein Technologie- und Service-Unternehmen. Zudem beendet die Bank die Kooperation mit Vontobel, das sich bisher um die Wertschriftabwicklung gekümmert hat, per Mitte 2017.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER