Nokia Siemens Networks

in der Berichterstattung von


8. August 2014 - Beat Rohr, bisheriger Country Director der Schweiz bei Nokia Siemens Networks, verlässt das Unternehmen, um mit der Firma Sentru pferdegestützte Management-Seminare anzubieten.
8. August 2013 - Nokia hat die Übernahme der Siemens-Anteile am ehemaligen Joint-Venture Nokia Siemens Networks abgeschlossen und dem Unternehmen mit Nokia Solutions and Networks einen neuen Namen verpasst. Zudem sollen die Finnen den Abbau von rund 8500 Stellen bei NSN prüfen.
1. Juli 2013 - Nokia übernimmt die Siemens-Anteile am gemeinsamen Joint-Venture Nokia Siemens Networks (NSN) und bezahlt dafür 1,7 Milliarden Euro. NSN soll als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden, erhält aber nach Abschluss der Transaktion einen neuen Namen.
26. Februar 2013 - Orange hat mit Nokia Siemens Networks einen Fünfjahresvertrag für den Ausbau des Mobilfunknetzes und den Aufbau des High-Speed-LTE-Netzes unterzeichnet.
4. Dezember 2012 - Nokia Siemens Networks hat seine Glasfasersparte verkauft, um sich künftig besser auf das Mobile-Broadband-Geschäft konzentrieren zu können. Zudem scheint das Tochter-Unternehmen NSN Services vor dem Aus zu stehen. Durch die Schliessung würden 1000 Arbeitsplätze wegfallen.
13. April 2012 - An den Schweizer Standorten des kriselnden Telekom-Ausrüsters Nokia Siemens Networks sollen dieses Jahr im Rahmen der weltweiten Streichung von 17'000 Arbeitsplätzen rund 40 Stellen abgebaut werden.
31. Januar 2012 - Nokia Siemens Networks muss in Deutschland 2900 Stellen streichen und schliesst den Standort in München. Der grösste Teil des Abbaus soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden.
17. Januar 2012 - Der ehemalige Vertriebsleiter und Manager von Nokia Siemens Networks will mit dem Security-Hersteller kontinuierlich weiter wachsen und Marktanteile gewinnen.
13. Dezember 2011 - Nokia Siemens Networks trennt sich von seinem Breitbandzugang-Geschäft. Die Sparte wurde an Adtran verkauft, 400 Mitarbeiter wechseln infolgedessen den Arbeitsplatz.
24. November 2011 - Nokia Siemens Networks will sich voll und ganz auf mobile Breitbandinfrastrukturen ausrichten und bis 2013 17'000 Stellen abbauen und eine Milliarde Euro sparen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER