Nokia Siemens Networks entlässt in der Schweiz

Nokia Siemens Networks entlässt in der Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. April 2012 - An den Schweizer Standorten des kriselnden Telekom-Ausrüsters Nokia Siemens Networks sollen dieses Jahr im Rahmen der weltweiten Streichung von 17'000 Arbeitsplätzen rund 40 Stellen abgebaut werden.
Nokia Siemens Networks entlässt in der Schweiz
(Quelle: NSN)
Im vergangenen Herbst kündigte Nokia Siemens Networks (NSN) den Abbau von 17'000 Stellen weltweit an (Swiss IT Reseller berichtete). Nun sind auch die Schweizer Standorte des Telekom-Ausrüsters an der Reihe, wie "Inside-it.ch" berichtet. Demnach sollen von den aktuell 220 Stellen hierzulande 20 Prozent – also mehr als 40 Arbeitsplätze – gestrichen werden. Man werde dieses Jahr die nötigen Schritte unternehmen, um die langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, erklärt Nokia-Sprecherin Daniela Ridder. Die Restrukturierung, die alle Schweizer Standorte betreffe, soll bis Ende 2012 abgeschlossen sein. Den betroffenen Mitarbeitern stellt das Unternehmen einen Sozialplan zur Verfügung und wird sie mit weiteren Massnahmen unterstützen. Bei der Gründung vor fünf Jahren beschäftigte der Telekom-Ausrüster hierzulande noch 400 Mitarbeiter. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Nokia Siemens baut in Deutschland 2900 Stellen ab
31. Januar 2012 - Nokia Siemens Networks muss in Deutschland 2900 Stellen streichen und schliesst den Standort in München. Der grösste Teil des Abbaus soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden.
Nokia Siemens Networks verkauft Breitbandzugangs-Sparte an Adtran
13. Dezember 2011 - Nokia Siemens Networks trennt sich von seinem Breitbandzugang-Geschäft. Die Sparte wurde an Adtran verkauft, 400 Mitarbeiter wechseln infolgedessen den Arbeitsplatz.
Nokia Siemens Networks streicht 17'000 Stellen
24. November 2011 - Nokia Siemens Networks will sich voll und ganz auf mobile Breitbandinfrastrukturen ausrichten und bis 2013 17'000 Stellen abbauen und eine Milliarde Euro sparen.
Nokia Siemens Networks entlässt
5. August 2011 - Nokia Siemens Networks streicht 1500 der 6900 Stellen in der von Motorola übernommenen Netzwerksparte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER