Facebook will in der EU 10'000 neue Arbeitsplätze schaffen

Facebook will in der EU 10'000 neue Arbeitsplätze schaffen

(Quelle: Facebook)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2021 - Um seine neue Computing-Plattform aufzubauen, will Facebook in der EU rund 10'000 neue Arbeitsplätze schaffen.
Facebook will seine Präsenz in der EU massiv ausbauen. Wie Nick Clegg, VP Global Affairs, und Javier Olivan, VP Central Products des sozialen Netzwerkes, in einem Blog-Beitrag erklären, plant Facebook, in den nächsten fünf Jahren rund 10'000 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Facebook sei im Begriff, die nächste Computerplattform zu schaffen. In Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen entwickle man derzeit das, was oft als Metaverse bezeichnet wird. Laut Facebook ist dies eine neue Phase vernetzter virtueller Erlebnisse mit Technologien wie Virtual und Augmented Reality.

Das Metaverse soll nicht nur einem Unternehmen gehören oder von nur einem betrieben werden. Zentral seien, ähnlich wie beim Internet, die Offenheit und die Interoperabilität. Bei den neu geschaffenen Arbeitsplätzen handelt es sich um Jobs für Top-Spezialisten. Die Investition ist lauf Facebook ein Zeichen des Vertrauens in die Stärke der europäischen Tech-Industrie und das Potenzial der europäischen Tech-Talente. Dazu, in welchen Ländern diese Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, äussert sich Facebook zwar nicht, es ist jedoch anzunehmen, dass einige davon auch in der Schweiz angesiedelt sein werden, denn kürzlich wurde bekannt, dass das Unternehmen seine Präsenz in Zürich ausbauen wird ("Swiss IT Reseller" berichtete). (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Facebook verstärkt seine Basis in Zürich
30. September 2021 - Der Facebook-Standort Zürich wird ausgebaut. Neu werden am Uetliberg 350 statt der geplanten 200 Mitarbeitenden arbeiten. Der Grund: Mark Zuckerberg und Co. arbeiten an einer neuen VR-Brille.
Facebook steigert Umsatz um 56 Prozent
29. Juli 2021 - Facebook hat im letzten Quartal einen Umsatz von 29,08 Milliarden Dollar erzielt – ein Plus von 56 Prozent. Der Gewinn verdoppelte sich auf 10,39 Milliarden Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER