Palo Alto schliesst Redlock-Übernahme ab

Palo Alto schliesst Redlock-Übernahme ab

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Oktober 2018 - Palo Alto hat den Abschluss der Akquisition von Redlock bekanntgegeben. Die Cloud-Security-Technologien von Redlock sollen mit dem bestehenden Sicherheitsportfolio zu einem integrierten Angebot gebündelt werden.
Palo Alto schliesst Redlock-Übernahme ab
(Quelle: Palo Alto Networks)
Palo Alto Networks hat den Abschluss der Übernahme von Redlock bekanntgegeben, einem Spezialisten in Sachen Cloud-Security. Mit der Akquisition, für die Palo Alto die Summe von 173 Millionen Dollar in bar bezahlt hat, will man die Führungsrolle im Bereich Cloud-Sicherheit weiter ausbauen, teilt das Unternehmen ist. Wie es weiter heisst, will man die Redlock-Technologien mit jenen von Evident kombinieren, einem Unternehmen, das im März dieses Jahres ebenfalls akquiriert wurde. Die Bündelung der Technologien soll es ermöglichen, Cloud-Sicherheitsanalysen, Bedrohungserkennung sowie kontinuierliche Sicherheit und Compliance-Überwachung in einem einzigen Angebot bereitzustellen.

"Mit der Kombination von RedLock und unserem bestehenden Portfolio für Cloud-Sicherheit sind wir gut positioniert, um die schwierigsten Herausforderungen unserer Kunden zu lösen, nämlich die Sicherung mobiler Mitarbeiter, den Schutz der Public Cloud und die Abwehr fortschrittlicher Bedrohungen", kommentiert Palo-Alto-CEO Nikesh Arora die Übernahme. Und weiter: "Seit der Ankündigung der Transaktion arbeiten unsere Integrationsplanungsteams daran, die Stärken beider Unternehmen zu bündeln, um ein integriertes Angebot schnell auf den Markt zu bringen." (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Palo Alto Networks plant Redlock-Übernahme
4. Oktober 2018 - Palo Alto Networks will den Cybersecurity-Spezialisten Redlock übernehmen und möchte mit dem Deal die eigene Position im Bereich Cloud-Sicherheit weiter ausbauen. Die Übernahme soll im ersten Quartal von Palo Alto Networks abgeschlossen werden.
Palo Alto Networks übertrifft Erwartungen
7. September 2018 - Mit einem Umsatzzuwachs von 29 Prozent kamen die Geschäftszahlen von Palo Alto Networks deutlich über den Analystenerwartungen zu liegen. Da auch der Ausblick die Marktprognosen übertraf, reagierte die Aktie mit Zugewinnen.
Neuer CEO und gute Zahlen bei Palo Alto Networks
5. Juni 2018 - Palo Alto Networks kann im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem Umsatz von 567 Millionen Dollar die Erwartungen übertreffen. Ausserdem wurde mit Nikesh Arora ein neuer CEO vorgestellt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER