x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Apples App Store stellt am Neujahrstag neue Rekorde auf

Apples App Store stellt am Neujahrstag neue Rekorde auf

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Januar 2017 - Der 1. Januar 2017 ist mit 240 Millionen Dollar der bisher umsatzstärkste Tag in der Geschichte von Apples App Store.
Apples App Store stellt am Neujahrstag neue Rekorde auf
(Quelle: Apple)
Apple ist mit einem Knall ins neue Jahr gestartet. Laut Meldung des Unternehmens aus Cupertino hat der App Store am 1. Januar 2017 den höchsten Umsatz seiner bisherigen Geschichte erwirtschaftet, nämlich 240 Millionen Dollar. Die Weihnachtszeit bescherte Apple gleich noch einen weiteren Rekord: Mit über drei Milliarden Dollar Umsatz war der Dezember 2016 der beste Monat seit dem Start des App Stores. Nintendos Super Mario Run hat im selben Monat mit mehr als 40 Millionen Downloads in nur vier Tagen nach seiner Veröffentlichung Geschichte geschrieben und war die weltweit am meisten heruntergeladene App an Weihnachten und Neujahr.

Die App-Entwickler haben derweil 2016 mehr als 20 Milliarden US-Dollar verdient. Das entspricht einem Plus von über 40 Prozent gegenüber 2015. Seit der App Store 2008 ans Netz ging, haben Entwickler gesamthaft über 60 Milliarden Dollar verdient. Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, bedankt sich bei ihnen für den Erfolg: "Wir möchten uns bei unserer Entwicklergemeinschaft bedanken, die die weltweit innovativsten und kreativsten Apps für unsere Kunden entwickeln (sic!). Im Zusammenspiel mit unseren Produkten helfen sie dabei, das Leben der Menschen zu bereichern." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Erneuter Umsatzrückgang bei Apple
26. Oktober 2016 - Zum dritten Mal in Folge muss Apple einen Umsatzrückgang hinnehmen. Zudem wurden abermals weniger Smartphones verkauft als noch vor Jahresfrist.
Apple ist wertvoller als Google
23. September 2016 - Die drei wertvollsten Marken weltweit sind Apple, Google und Microsoft. Den Markenwert innert Jahresfrist am meisten steigern konnte allerdings Alibaba.
Höhere Dividende für Apple-Aktionäre
11. August 2016 - Apple bezahlt dieses Quartal 3,2 Milliarden Dollar an Dividenden. Pro Aktie gibt es nicht wie bislang 52, sondern neu 57 Cent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL