MWC: Galaxy S6 und S6 Edge ab 10. April in der Schweiz

MWC: Galaxy S6 und S6 Edge ab 10. April in der Schweiz

(Quelle: Samsung)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. März 2015 - Samsung hat am Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge präsentiert. In der Schweiz werden die Geräte ab 10. April ab 699 Franken verkauft.
Smartphone-Riese Samsung hat im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein kommendes Smartphone-Flaggschiff in zwei Versionen präsentiert. Das nächste Galaxy-Modell wird als S6 sowie als S6 Edge erscheinen, wobei das S6 Edge wie erwartet mit abgerundetem Display an den Kanten kommt. Samsung setzt beim Galaxy S6 im Gegensatz zu früheren Modellen, bei denen Plastik dominierte, auf edle Materialien – gefertigt sind die Handys in Aluminium und Glas. Dabei werden die Android-5.0-Smartphones in einer Reihe von Farbtönen erhältlich sein und wurden zudem mit einem neuen, leichter zugänglichen User Interface versehen, das deutlich intuitiver sein soll als seien Vorgänger.

Doch nicht nur das Design, auch die technischen Aspekte des Galaxy S6/S6 Edge können sich sehen lassen. Beide Geräte kommen mit einem 5,1-Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung (2560x1440 Pixel), das beim Edge wie erwähnt über die seitlichen Kanten geht. Dieses Gimmick erlaubt es beispielsweise, Kontakten eine bestimmte Farbe zuzuweisen. Liegt das Smartphone nun umgekehrt auf dem Tisch, und meldet sich ein solcher Kontakt, leuchten die Kanten in der jeweiligen Farbe. An Gewicht bringt das S6 138 Gramm, das S6 Edge 132 Gramm auf die Waage, dafür ist Edge-Modell mit 7 Millimeter minim dicker als das S6 (6,8 Millimeter).
Im Innern des Smartphones arbeitet eine CPU mit je vier 2,1- und 1,5-GHz-Kernen, begleitet von 3 GB RAM und wahlweise 32, 64 oder 128 GB Storage-Speicher. Die Kamera schafft 16 beziehungsweise 5 (Front) Megapixel, und bezüglich Konnektivität bieten die Geräte nebst LTE auch WLAN (802.11a/b/g/n/an, 2,5 und 5 GHz MIMO), Bluetooth, USB, NFC und Infrarot). Ausserdem können die Handys kabellos geladen werden, wobei die Standards WPC 1.1 und PMA 1.0 unterstützt werden. Rund um den Akku (2550 mAh beim S6, 2600 mAh beim Edge) heisst es zudem, dass dieser anderthalb Mal schneller geladen wird als beim S5 und dass man mit 10 Minuten Aufladen das Gerät vier Stunden verwenden kann.

In der Schweiz erhältlich sein werden die Geräte ab dem 10. April. Das S6 kostet mit 32 GB 699 Franken, mit 64 GB 799 Franken und mit 128 GB 899 Franken. Das S6 Edge kostet mit 32 GB 849 Franken, mit 64 GB 949 und mit 128 GB 1049 Franken. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Diese Smartphones nutzen Schweizer am liebsten
27. November 2014 - Das iPhone 5S und das Galaxy S5 sind die bestverkauften Smartphones bei Swisscom, Sunrise und Orange. Auf den hinteren Plätzen folgen Sony, HTC und Nokia.
Samsung lanciert Galaxy Tab S
13. Juni 2014 - Elektronikriese Samsung veröffentlicht mit dem Galaxy Tab S ein Tablet, das zu den dünnsten und leichtesten auf dem Markt gehört. In der Schweiz gibt es das Gerät ab dem 4. Juli und zu einem Preis ab 479 Franken.
iPhone 5C schlägt Galaxy S4
24. März 2014 - Das iPhone 5C ist anscheinend doch kein Ladenhüter. Gemäss aktuellen Schätzungen ging das Smartphone Ende letztes Jahr nämlich häufiger über den Tresen als beispielsweise das Galaxy S4.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER