Coop@home legt um über 7 Prozent zu

Coop@home legt um über 7 Prozent zu

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Januar 2017 - Der Umsatz von Coop@home soll mehr als doppelt so stark zugelegt haben als derjenige von Leshop. Die Rede ist von einem Plus von 7,2 Prozent.
Coop@home legt um über 7 Prozent zu
(Quelle: SITM)
Coop@home, der Online-Supermarkt von Coop, soll im letzten Jahr den Umsatz um 7,2 Prozent auf 129 Millionen Franken gesteigert haben. Dies berichtet die Boulevardzeitung "Blick". Mit diesem Wachstum würde Coop@home deutlich vor dem Konkurrenten Leshop, der Tochter der Migros liegen. Leshop hatte Anfang Woche ein Umsatzwachstum von 3,5 Prozent vermeldet (Swiss IT Reseller berichtete). Umsatzmässig liegt Leshop mit über 182 Millionen Franken aber nach wie vor deutlich vor Coop. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Neues Ladenkonzept bei Coop - WiFi inklusive
13. Dezember 2016 - Detailhandelsriese Coop steht vor der Einführung eines komplett neuen Ladenkonzepts. Teil des Konzepts sind elektronische Preisschilder und Public WiFi in den Filialen.
Coop Mobile ist bei Handy-Tarifen Spitzenreiter
23. November 2016 - Coop Mobile hat sich im Tarif-Vergleich von Dschungelkompass.ch in zwei von sechs Kategorien als günstigster Anbieter durchgesetzt. Am besten fahren die Nutzer bei Coop Mobile in den Kategorien «Wenig Telefonie mit vielen Daten» und «Flatrates».
Siroop ist online
24. November 2015 - Siroop, der gemeinsame Online-Marktplatz von Coop und Swisscom, ist als Beta-Version online. Geboten werden die kostenlose Rücksendung von Produkten und Pick-up-Stationen in Bern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER