** Symantec (Switzerland) AG Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller - Seite 2

Symantec

in der Berichterstattung von


12. August 2019 - Zwar spült der Verkauf des Enterprise-Geschäfts von Symantec an Broadcom 10,7 Milliarden Dollar in die Kassen des Unternehmens, doch noch vor dem Abschluss des Geschäfts soll ein grösserer Stellenabbau dem Unternehmen Kosten einsparen.
9. August 2019 - Broadcom hat mit Symantec eine Einigung erzielt und übernimmt die Unternehmens-Security-Sparte zum Preis von 10,7 Milliarden Dollar. Die Transaktion soll im Q1 2020 abgeschlossen werden.
16. Juli 2019 - Broadcom gibt sein Vorhaben auf, Symantec zu übernehmen. Der Security-Spezialist wollte zuviel Geld pro Aktie.
4. Juli 2019 - Unbestätigten Meldungen zufolge will Broadcom den Security-Spezialisten Symantec übernehmen. Die Gespräche sollen bereits weit fortgeschritten sein und eine Übereinkunft könnte bereits in den kommenden Wochen getroffen werden.
15. Februar 2019 - Avast Free Antivirus wurde als Windows-Security-Lösung des Jahres 2018 gekürt. Ausgezeichnet wurden zudem auch die Lösungen von Bitdefender, AVG, Avira, Kaspersky Lab und Tencent.
1. Februar 2019 - Symantecs Quartalszahlen wie auch der Ausblick aufs laufende Quartal kamen über den Schätzungen der Marktbeobachter zu liegen. Dazu kündigte der Konzern den Rücktritt von CFO Nicholas Noviello an.
29. November 2018 - Die Umsätze mit Enterprise-Security-Produkten in Westeuropa sind in diesem Jahr gestiegen, zeigt eine aktuelle Studie. Das Wachstum vollzog sich bei Umsätzen im Hard- und Softwarebereich sowohl für KMU als auch für grosse Unternehmenskunden.
12. November 2018 - Der IT-Vertrieb in Europa wächst im dritten Quartal weiter und kann um 7,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, so die neuesten Untersuchungen von Context.
2. November 2018 - Zwar gingen Symantecs Einnahmen zurück und das dritte Quartal wurde mit einem Verlust abgeschlossen, da die Analysten allerdings von noch tieferen Zahlen ausgingen, reagierte die Aktie mit Zugewinnen.
6. August 2018 - Symantec muss nach eigenen Angaben die Kosten senken. Dafür wurde eine Entlassungswelle genehmigt, die etwa acht Prozent aller Angestellten den Job kosten wird.
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER