Broadcom begräbt Symantec-Übernahmepläne

Broadcom begräbt Symantec-Übernahmepläne

(Quelle: Symantec)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Juli 2019 - Broadcom gibt sein Vorhaben auf, Symantec zu übernehmen. Der Security-Spezialist wollte zuviel Geld pro Aktie.
Anfang Juli machten Meldungen die Runde, dass Broadcom den Security-Spezialisten Symantec übernehmen will ("Swiss IT Reseller" berichtete). Die Gespräche seien bereits weit fortgeschritten und eine Übereinkunft wurde für die nächsten Wochen erwartet. Nun kommt aber alles anders: Wie "CNBC" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen meldet, haben die beiden Unternehmen die Verhandlungen eingestellt. Symantec akzeptiere keinen Betrag unter 28 Dollar pro Aktie. Broadcom sei ursprünglich bereit gewesen, pro Aktie 28.25 Dollar zu bezahlen, bei der folgenden Due-Diligence-Prüfung sei der Betrag dann aber unter die 28-Dollar-Marke gefallen. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Symantec übertrifft Erwartungen und gibt CFO-Rücktritt bekannt
1. Februar 2019 - Symantecs Quartalszahlen wie auch der Ausblick aufs laufende Quartal kamen über den Schätzungen der Marktbeobachter zu liegen. Dazu kündigte der Konzern den Rücktritt von CFO Nicholas Noviello an.
Symantec will die Kosten senken und plant grosse Entlassungswelle
6. August 2018 - Symantec muss nach eigenen Angaben die Kosten senken. Dafür wurde eine Entlassungswelle genehmigt, die etwa acht Prozent aller Angestellten den Job kosten wird.
Broadcom will CA Technologies für 19 Milliarden Dollar kaufen
12. Juli 2018 - Broadcom plant, den Softwarekonzern CA zu schlucken. Der Umfang der Transaktion beträgt 18,9 Milliarden Dollar. Experten sind skeptisch, ob der Deal tatsächlich zustande kommt.
Broadcom gibt Übernahme-Versuch von Qualcomm auf
14. März 2018 - Nach einem monatelangen Kampf gibt Broadcom offiziell seinen Versuch auf, den Konkurrenten Qualcomm zu übernehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER