Drei Neue im Swisscom-Verwaltungsrat

Drei Neue im Swisscom-Verwaltungsrat

(Quelle: Swisscom)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. April 2016 - An der diesjährigen Swisscom-Generalversammlung wurde eine Dividende von 22 Franken pro Aktie genehmigt und es wurden neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt, unter anderen Roland Abt.
Swisscom hat drei neue Verwaltungsräte. An der Generalversammlung vom 6. April wurden Valérie Berset Bircher und Alain Carrupt als Personalvertreter sowie Roland Abt (Bild) neu in das Gremium gewählt. Sie folgen auf Torsten Kreindl sowie die beiden bisherigen Personalvertreter Michel Gobet und Hugo Gerber, die sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung gestellt haben.

Berset Bircher ist seit 2007 stellvertretende Leiterin der Sektion Internationale Arbeitsfragen des Staatssekretariats für Wirtschaft Seco in Bern. Carrupt war von 2014 bis Februar 2016 Präsident der Gewerkschaft Syndicom. Abt ist seit 2004 Finanzchef und Mitglied der Konzernleitung des Georg Fischer Konzerns.

Die über 1000 Aktionärinnen und Aktionäre haben an der 18. Generalversammlung von Swisscom in Fribourg ausserdem einer unveränderten Dividende von 22 Franken pro Aktie zugestimmt und den Lagebericht, die Konzernrechnung sowie die Jahresrechnung 2015 (Swiss IT Reseller berichtete) zugestimmt. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom errichtet schweizweites Netz für Internet der Dinge
14. März 2016 - Bis Ende 2016 baut Swisscom neben seinem Mobilfunknetz ein schweizweites Low Power Network für das Internet der Dinge auf und setzt dabei auf den LoRaWAN-Standard.
Swisscom, Syndicom und Transfair einigen sich zu Löhnen 2016 und 2017
29. Februar 2016 - Swisscom und seine Sozialpartner Syndicom und Transfair haben sich auf eine individuelle Lohnerhöhung von 0,4 Prozent für 2016 und 0,6 Prozent für 2017 geeinigt.
Swisscom mit 20 Prozent weniger Gewinn; Umsatz auf Vorjahresniveau
4. Februar 2016 - Swisscom hat die Geschäftszahlen für 2015 vorgelegt. Der Umsatz liegt mit 11,68 Milliarden Franken nur knapp unter Vorjahresniveau, der Gewinn hingegen ging um 20,2 Prozent zurück.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER