Giovanni di Filippo wechselt zu Riverbed

Giovanni di Filippo wechselt zu Riverbed

(Quelle: Riverbed)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. April 2016 - Riverbed hat Giovanni di Filippo als neuen Vice President Channel Sales in der EMEA-Region an Bord geholt. Zuletzt arbeitete der Schweizer für SAP.
Giovanni Di Filippo hat bei Riverbed die Gesamtverantwortung für den Ausbau des Channel-Programms sowie der Go-to-Market-Strategien in der EMEA-Region übernommen. Der Schweizer wird diese Aufgabe als Vice President Channel Sales in der EMEA-Region aus der Schweizer Riverbed-Niederlassung in Zürich wahrnehmen.

Di Filippo verfügt gemäss Medienmitteilung über 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen mit globaler Verantwortung für den Channel-Sales-Bereich. Zuletzt arbeitete er als Vice President Global Strategic System Integrator (GSSI) bei SAP und war dort unter anderem für die Planung, Strategie und Umsetzung des gesamten indirekten Vertriebs sowie den Ausbau des grössten globalen SAP GSSI Partner-Geschäfts zuständig. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Riverbed schluckt SD-WAN-Anbieter Ocedo
20. Januar 2016 - Mit dem Kauf des deutschen SDN- und SD-WAN-Anbieters Ocedo will Riverbed-Chef Jerry M. Kennelly (Bild) "den milliardenschweren Markt für Zweigstellen-Router aufrütteln".
Riverbed verpflichtet Michael Rudrich als DACH-Chef
15. Dezember 2015 - Michael Rudrich ist bei Riverbed der neue Regional Vice President für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er wird den indirekten und den direkten Vertrieb verantworten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER