Roland Brack gründet Logistikunternehmen

Roland Brack gründet Logistikunternehmen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. März 2014 - Anio Service heisst das Logistikunternehmen, das der Competec-Inhaber Roland Brack gemeinsam mit zwei ehemaligen FHNW-Studenten gegründet hat. Das Start-up hat sich im ehemaligen Logistikzentrum der Competec-Gruppe in Birr eingemietet.
Roland Brack gründet Logistikunternehmen
(Quelle: SITM)
Roland Brack (Bild), Inhaber der Competec-Gruppe, hat gemäss "Start-up Ticker" gemeinsam mit den zwei ehemaligen Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz, Andreas Husi und Claudio Zimmerli, das Logistikunternehmen Anio Service gegründet. Es handelt sich dabei um ein Start-up, das massgeschneiderte Logistikdienstleistungen für Handels- und Produktionsunternehmen anbietet. Dabei übernimmt Anio Service alle Logistikaufgaben von der Warenannahme über deren Einlagerung und Kommissionierung bis zu deren anschliessenden Versand. Bei Bedarf können auch zusätzliche Dienstleistungen, wie beispielsweise das Umpacken oder Etikettieren der Waren, bezogen werden. Ausserdem ist es Anio Service dank einer automatischen Anbindung an das Lagerverwaltungssystem möglich, Bestellungen von Onlineshops automatisch zu empfangen und zu bearbeiten.

Dementsprechend erklärt Andreas Husi auch: "Besonderen Zuspruch erhalten wir derzeit von verschiedenen Onlinehändlern jeder Grösse, welche sich aus Effizienz- und Kostengründen überlegen, ihre Logistik an uns auszulagern."

Als Standort dient dem Jungunternehmen das ehemalige Logistikzentrum der Competec-Gruppe in Birr. Die Competec-Gruppe hatte ihr Logistikzentrum 2012 nach Willisau verlegt (Swiss IT Reseller berichtete).

(af)

Weitere Artikel zum Thema

Competec-Gruppe kann weiter wachsen
23. Januar 2014 - Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Competec-Gruppe, zu der unter anderem Brack Electronics und Alltron gehören, einen Umsatz von 445 Millionen Franken erwirtschaften. Das sind 55 Millionen Franken mehr als 2012.
Competec nimmt zweite Schnellverpackungsanlage in Betrieb
18. Dezember 2013 - Im Logistikzentrum in Willisau hat die Competec-Gruppe eine zweite Schnellverpackungsanlage in Betrieb genommen. Dadurch soll die Abwicklung von Bestellungen mit Kleinteilen beschleunigt werden.
Competec meldet Erfolge bezüglich Energieeffizienz
12. September 2013 - Wie die Competec-Gruppe mitteilt, konnte im Zuge der Inbetriebnahme des Logistikzentrums Willisau der Heizenergieverbrauch pro Quadratmeter mehr als halbiert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER