Oracle Schweiz holt weiteren EMC-Mann

Oracle Schweiz holt weiteren EMC-Mann

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2011/09
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juli 2011 - Dominique Quévit hat per Anfang Juli nach zehn Jahren von EMC zu Oracle gewechselt und verantwortet dort neu das Hardware-Geschäft in der Westschweiz.
Oracle Schweiz holt weiteren EMC-Mann
(Quelle: zVg)
Oracle Schweiz hat Dominique Quévit zum neuen Sales Manager für Oracle Hardware in der Region Romandie ernannt. Der schweizerisch-belgische Doppelbürger war zuletzt während zehn Jahren in verschiedenen Funktionen bei EMC tätig und verfügt laut Oracle über insgesamt 23 Jahre Erfahrung in der ICT-Branche, neben EMC unter anderem noch bei Cisco und Sun.

Quévit ist nach Markus Mattmann, der Anfang April zum neuen Country Leader Hardware bei Oracle ernannt wurde, bereits der zweite langjährige EMC-Mitarbeiter der in den letzten Wochen zu Oracle gewechselt hat. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Oracle führt neues Exastack-Partnerprogramm ein
29. Juni 2011 - Software-Entwickler und Oracle-Partner können ihre Lösungen für die Exadata Database Machine oder Exalogic Elastic Cloud von Oracle ab Herbst als Exastack Ready oder Exastack Optimized zertifizieren lassen.
Badoux neu Country Leader Applications bei Oracle
6. April 2011 - Der ehemalige Hyperion Country Manager Alain Badoux ist seit Anfang Monat Country Leader Applications bei Oracle in der Schweiz. Er folgt auf Jürg Maurer.
Neuer Schweizer Hardware-Chef bei Oracle
4. April 2011 - Markus Mattmann ist seit diesem Monat neuer Country Leader Hardware bei Oracle in der Schweiz. Zuvor war Mattmann bei EMC.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER