Intel und Samsung verhandeln über Chip-Kooperation

Intel und Samsung verhandeln über Chip-Kooperation

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Mai 2022 - Intel und Samsung wollen offenbar tiefer ins Geschäft mit der Foundry-Produktion von Chips einsteigen. Der Intel-CEO und der Vizevorsitzende von Samsungs Verwaltungsrat haben sich dafür zum Gespräch getroffen.
Intel und Samsung verhandeln über Chip-Kooperation
(Quelle: Intel)
Der Intel-CEO Pat Gelsinger und der Vizevorsitzende von Samsungs Verwaltungsrat Lee Jae-yong sollen Gespräche über eine mögliche Kooperation der beiden Unternehmen gesprochen haben, wie "Nikkei Asia" berichtet. Die Gespräche fanden im Rahmen von Gelsingers Besuch in Südkorea statt. Bei den Gesprächen soll neben Next-Generation Memory Chips und Fabless System Chips auch Foundry Chips, also Auftragsarbeiten für andere Halbleiterhersteller, thematisiert worden sein. Hier hat der taiwanische Hersteller TSMC die Nase vorn. Samsung und Intel sollen beide daran interessiert sein, vermehrt ins Foundry-Geschäft einzusteigen und daher auch über Kooperationen gesprochen haben. Konkrete Ergebnisse gibt es bisher aber noch nicht.

Der Reise des Intel-CEOs zuvor gegangen war ein Besuch von US-Präsident Joe Biden, der das Treffen zwischen Gelsinger und Jae-Jong Gerüchten zufolge eingefädelt haben soll. Den USA geht es den Beobachtern zur Folge darum, die Abhängigkeiten von China in den internationalen Lieferketten abzuschwächen, wozu man sich nun anderen asiatischen Ländern wie eben Südkorea oder Taiwan annähern möchte und aktiv Gespräche sucht. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Intel-CEO Pat Gelsinger rechnet mit anhaltender Chipkrise
27. Mai 2022 - Am Rande des WEF in Davon hat Pat Gelsinger, CEO von Intel, in einem Interview erklärt, dass die Halbleiter-Lieferengpässe noch bis 2024 anhalten werden.
Erste Laptops mit Intel-Arc-GPU im April erwartet
1. April 2022 - Die ersten Geräte mit den neuen Arc-GPUs von Intel werden im April auf den Markt kommen, den Start macht dabei Samsung. Derweil verspäten sich die Desktop-GPUs nochmals und werden im Sommer erwartet.
Halbleiter-Umsatz knackt 500-Milliarden-Dollar-Marke
20. Januar 2022 - Der weltweite Halbleitermarkt hat im vergangenen Jahr um 25,1 Prozent an Umsatz zugelegt. Samsung hat Intel dabei an der Spitze der umsatzstärksten Hersteller abgelöst.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER