x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Media Markt: Angestellte müssen sich neu bewerben

Media Markt: Angestellte müssen sich neu bewerben

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. August 2019 - Media Markt Schweiz organisiert sich neu. Im Zentrum stehen dabei das Personal und die Optimierung der Kundenbetreuung. Konkret heisst das: Alle Mitarbeiter müssen sich neu bewerben.
Die zu Ceconomy gehörende Elektronik-Kette Media Markt organisiert sich in der Schweiz neu. Das Restrukturierungs-Programm heisst New Opportunities, widmet sich der Optmierung der Kundenbetreuung und wird zunächst in Dietlikon, Zürich angewendet. Das heisst für die Angestellten: Die 38 Angestellen in Dietlikon müssen sich via Video Recruiting neu bewerben, so "20 Minuten". Danach sollen die Standorte Dietikon (Zürich) und Muri (Bern) folgen. Bis Ende 2020 will Media Markt Schweiz alle 26 Filialen neu strukturiert haben.

Wie das Unternehmen mitteilt, ist das Ziel der Neuorganisation des Personals in den Fachmärkten, die Customer Centricity Teams zukünftig ausschliesslich für die Kundenbetreuung vor Ort verantwortlich zu machen, während die Point of Sales Teams sich um die logistische Arbeit im Markt kümmern sollen. Ein Stellenabbau im Zuge der Umstrukturierung sei derzeit aber nicht geplant.

Vor einem Jahr versuchte sich der damalige Geschäftsführer von Media-Markt Schweiz, Martin Rusterholz, noch an einem neuen Ladenkonzept ("Swiss IT Reseller" berichtete). Dabei sollten ganze Erlebnisinseln in die Shops integriert werden. Geplant waren DJ-Bühnen, Styling-Bars und Kochinseln. Das ist nun aber Geschichte. Rusterholz verabschiedete sich Ende Juli vom Unternehmen. Sein Nachfolger Patrick Marti wird seine Pläne nicht weiterverfolgen. Gegenüber "Swiss IT Reseller" verrät er nun, dass man die Idee nicht weiterverfolge: "Die Grundidee damals war eigentlich gut, in meinen Augen allerdings ein wenig theoretisch gelagert", so Marti. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Media Markt Schweiz hat Firmenkunden im Visier
22. August 2019 - Media Markt möchte nicht länger der Discounter mit riesigen Ladenflächen sein, sondern Dienstleistungen und Gesamtlösungen bieten. Dabei sind auch Firmenkunden ein Thema, so der Schweiz-CEO Patrick Marti.
Media-Saturn-Mutter streicht 500 Stellen
30. April 2019 - Bei Ceconomy, dem Mutterhaus von Media Markt und Saturn, kommt es zu einem Stellenabbau im grösseren Stil. 500 Jobs sollen wegfallen.
Media Markt/Saturn steht vor einschneidenden Veränderungen
20. Dezember 2018 - Die Geschäfte von Media Markt und Saturn laufen mehr schlecht als recht – insbesondere in Deutschland. Nun kündigt der neue CEO Ferran Reverter tiefgreifende Veränderungen an.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER