x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Schweizer Telekommunikationsbranche setzt pro Sekunde 580 Franken um

Schweizer Telekommunikationsbranche setzt pro Sekunde 580 Franken um

(Quelle: Handy-Abovergleich.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Dezember 2016 - Das Vergleichsportal Handy-Abovergleich.ch stellt eine Realtime-Grafik zur Verfügung, die unter anderem die sekündlichen Umsätze der Schweizer Telekommunikationskonzerne Swisscom, Sunrise und Salt sowie von ausgewählten internationalen Betrieben darstellt. Zudem hat das Portal errechnet, wie viele SMS in der Schweiz pro Sekunde versendet werden.
Das Vergleichsportal Handy-Abovergleich.ch hat eine Realtime-Grafik kreiert, die mit interaktiven Echtzeit-Diagrammen den Umsatz, Gewinn und die Investitionen der Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom, Sunrise und Salt darstellt. Darüber hinaus werden auch Fakten wie versendete SMS, geführte Telefonate oder der Umsatz der gesamten Telekommunikationsbranche in Echtzeit erklärt. Gemäss den Berechnungen des Vergleichsportals setzt Swisscom jede Sekunde 380 Franken um, wobei der Reingewinn pro Sekunde bei 43 Franken liegt. Gleichzeitig investiert das Unternehmen pro Sekunde 76 Franken in den Ausbau seiner Angebote sowie seiner Infrastruktur. Sunrise erzielt jede Sekunde einen Umsatz von 63 Franken und einen Reingewinn von 3 Franken. Die Investitionen in den Ausbau von Infrastruktur und die Weiterentwicklung der Angebote beläuft sich auf 10 Franken pro Sekunde. Bei Salt werden jede Sekunde 41 Franken umgesetzt, wobei der Reingewinn bei 13 Franken liegt. Bei den Investitionen hält sich der Telko im Gegensatz zu Sunrise und Swisscom etwas zurück und bezahlt pro Sekunde nur etwa 3 Franken, die in die Infrastruktur und die Weiterentwicklung der Angebote fliessen. Die gesamte Schweizer Telekommunikationsbranche erzielt pro Sekunde 580 Franken Umsatz.
Weiter hat Handy-Abovergleich.ch errechnet, dass Herr und Frau Schweizer pro Sekunde 210 SMS versenden und die Gesamtdauer, aller Telefonate, die in der Schweiz sekündlich geführt werden, 506 Stunden beträgt. Zudem hat das Vergleichsportal auch verschiedene spannende Facts aus der IT-Welt, etwa die verkauften Smartphones oder die versendeten Whatsapp-Nachrichten pro Sekunde, gesammelt. So gehen weltweit pro Sekunde 50 Smartphones über den Ladentisch und es werden sekündlich 580'000 Whatsapp-Nachrichten versendet. Im gleichen Zeitraum registrieren sich sechs neue Nutzer auf Facebook und auf Youtube werden pro Sekunde sieben Stunden neues Videomaterial hochgeladen.

Und auch zu den grössten Tech-Firmen der Welt hat das Vergleichsportal Berechnungen gemacht: So macht Apple pro Sekunde einen Umsatz und 6000 Dollar und einen Reingewinn von 1360 Dollar, gleichzeitig werden im App Store sekündlich 800 Apps heruntergeladen. Der Umsatz von Konkurrent Microsoft beträgt pro Sekunde 2500 Dollar, der von Facebook 250 Dollar, der von Amazon 3451 Dollar, der von Samsung 7419 Dollar und der von Google 2000 Dollar. Zu den Reingewinnen von Microsoft, Facebook, Amazon, Samsung und Google gibt es keine Angaben. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Wearable-Markt legt um 3,1 Prozent zu - Fitbit ist Marktführer
9. Dezember 2016 - Das Geschäft mit Wearables legt im dritten Quartal gegenüber Vorjahr um 3,1 Prozent zu, so IDC. Gartner hat in einer Umfrage derweil herausgefunden, dass die Käufer von Wearables häufig deren Nutzen nicht sehen.
Apple kann US-iPhone-Marktanteil steigern
8. Dezember 2016 - Der Akku-Gate rund ums Samsung Galaxy Note 7 spielt Apple in die Hände. Neuesten Zahlen zufolge konnte das iPhone in den USA um 7 Prozent zulegen.
Coop Mobile ist bei Handy-Tarifen Spitzenreiter
23. November 2016 - Coop Mobile hat sich im Tarif-Vergleich von Dschungelkompass.ch in zwei von sechs Kategorien als günstigster Anbieter durchgesetzt. Am besten fahren die Nutzer bei Coop Mobile in den Kategorien «Wenig Telefonie mit vielen Daten» und «Flatrates».

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER