x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Trump will Apple mit Steuersenkungen zu Produktion in den USA locken

Trump will Apple mit Steuersenkungen zu Produktion in den USA locken

(Quelle: www.donaldjtrump.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. November 2016 - Der designierte US-Präsident Donald J. Trump hat gemäss eigenen Aussagen mit Tim Cook telefoniert. Dabei ging es um die Produktion von Apple-Produkten in den USA.
Die "New York Times" hat ein komplettes Transkript eines Gesprächs mit dem designierten US-Präsidenten Donald J. Trump veröffentlicht. In diesem Transkript findet sich auch eine Passage darüber, dass Trump – wie bereits mehrmals angekündigt – Apple dazu bewegen will, die Produktion aus Asien zurück in die USA zu verlagern. Trump spricht von einem Telefonat, das er mit Apple-Boss Tim Cook geführt habe. Er habe Cook erklärt, dass es für ihn ein grosser Erfolg wäre, wenn Apple eine oder mehrere Fabriken in den USA bauen würde, und nicht in China oder Vietnam. Cook soll Verständnis für diese Forderung aufgebracht haben, Trump wiederum soll ihm Incentives versprochen und unter anderem umfassende Steuersenkungen und das Lockern von Vorschriften in Aussicht gestellt haben.

Noch im Wahlkampf hatte Trump damit geworben, dass er Apple zwingen wolle, in den USA zu produzieren. Apple soll Berichten zufolge vor einigen Monaten dann die Prüfung einer möglichen Verlegung der Produktion von Asien in die USA in Auftrag gegeben haben. Allerdings – so der allgemeine Tenor – dürfte dies aus verschiedenen Gründen alles andere als einfach sein, angefangen bei der Tatsache, dass praktisch alle Zulieferer in Asien sitzen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Apple will iPhones wieder in den USA produzieren
18. November 2016 - Im Hinblick auf Donald Trumps Drohung, Produkte aus chinesischer Produktion mit honen Strafzöllen zu belegen, prüft Apple nun, iPhones künftig wieder in den USA produzieren zu lassen.
Silicon Valley stellt sich gegen Donald Trump
18. Juli 2016 - In einem offenen Brief gehen Tech-Grössen aus den USA gegen den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump vor. Dieser gefährde die Innovationskraft des Landes.
Trump kann nicht auf Apple zählen
22. Juni 2016 - Apple wird den Parteitag der Republikaner weder mit technischen Geräten noch mit Support unterstützen. Normalerweise unterstützt das Unternehmen die Republikaner wie auch die Demokraten.
Donald Trump will Apple zwingen, iPhones und Macs in den USA zu fertigen
20. Januar 2016 - US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump möchte Apple zur US-Fertigung der iPhone-, iPad- und iMac-Familie zwingen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER