Auch EWZ setzt auf Mila

Auch EWZ setzt auf Mila

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Juni 2015 - Nach Swisscom und IWB nutzt auch das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) auf den Marktplatz Mila, mit dem Kunden Hilfe in der Umgebung finden können. Als Dienstleister melden können sich auch Elektroinstallateure mit ESTI-Zulassung.
Der Marktplatz Mila kann einen weiteren grossen Kunden in der Schweiz gewinnen. Nach Swisscom und dem Basler Energieversorger IWB setzt nun auch das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) auf Mila. Mit Mila erweitere EWZ das Serviceangebot und mache sich den Trend der Collaborative Economy zu eigen, heisst es in einer Mitteilung.

Über Mila soll es für EWZ-Kunden einfach werden, Privatpersonen oder Kleinunternehmen in der Nähe zu finden, die beispielsweise bei einem Umzug gegen ein Entgelt Hand bieten. Über www.mila.com/ewz können Nutzer sogenannte "EWZ-Friends" oder "EWZ-Experts" für Dienstleistungen wie die Lampenmontage, den Möbelaufbau, die Kabelverlegung oder die Installation von Multimedia-Anlagen online buchen, bezahlen und anschliessend bewerten. Mit den EWZ-Friends sollen Privatpersonen mit handwerklichem Geschick in ihrer Freizeit aushelfen, die Experts repräsentieren zertifizierte Kleinunternehmer und professionelle Handwerker. Als Dienstleister anmelden können sich qualifizierte Elektroinstallateure mit ESTI-Zulassung sowie Privatpersonen, die handwerklich geschickt sind. Nach einer Prüfung werden die Friends online geschaltet. Im Falle eines Schadens sind die Dienstleister über das Mila-Portal versichert.

"Unsere Kunden werden anspruchsvoller und erwarten von einem Energieunternehmen mehr als nur zuverlässige Stromversorgung. Daher möchten wir mit den EWZ-Friends einen zusätzlichen Service bieten, der jederzeit online buchbar ist und zu einem nach Hause kommt", erklärt Andreas Suter, Projektleiter bei EWZ. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Mila geht Partnerschaft mit Vodafone ein
4. September 2014 - Das Schweizer Dienstleistungsportal Mila konnte analog zur Partnerschaft mit Swisscom nun auch Vodafone Deutschland als Partner gewinnen.
Swisscom: Support von Nachbarn
27. November 2013 - Wer Probleme mit seinem Netzwerk, dem Handy oder der TV-Box hat, dem bietet Swisscom dank einer Zusammenarbeit mit Mila eine neue Support-Möglichkeit. Das Motto lautet dabei "Kunden helfen Kunden".
Manuel Grenacher - Der Entrepreneur
14. Juni 2013 - Der Gründer der beiden Firmen Coresystems und Mila, Manuel Grenacher, ist Unternehmer mit Leib und Seele. Entsprechend bezeichnet er den Aufbau von Start-ups auch als seine Leidenschaft.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER