CE Expo - gekrümmte TVs mit (S)UHD und OLED

CE Expo - gekrümmte TVs mit (S)UHD und OLED

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. März 2015 - Die CE Expo in Zürich findet dieses Jahr erstmals im Frühling statt. Ins Auge stechen insbesondere grossformatige Fernseher – flach wie gekrümmt, mit UHD, OLED und SUHD.
Erstmals findet die alljährliche CE Expo im Frühling statt. Von Sonntag bis Dienstag präsentieren 47 Aussteller wie Samsung, LG Electronics, Panasonic und Sony ihre Neuheiten in den Zürcher Messehallen eins und zwei. Besuchern wird hier deutlich: Der Trend zu Curved TVs, der sich schon auf der letzten CE Expo zeigte, geht dieses Jahr weiter. Mittlerweile führen ausnahmslos alle TV-Hersteller solche Modelle. Von Samsungs TV-Linien sind sogar über die Hälfte gekrümmt; der Hersteller ist überzeugt, dass sich der Trend in naher Zukunft durchsetzen wird.

Dabei seien die Rundungen nicht nur eine Frage des Designs, hört man am Samsung-Stand die Verkäufer argumentieren. Die Krümmung führe auch zu einer besseren Bildqualität mit mehr Kontrast und weniger Spiegelung. Bei Sony stimmt man dem nur bedingt zu: Ja, das Interesse der Konsumenten sei da, erklärt man am Stand. Solange aber keine messbaren Zahlen vorliegen, dass die Bildqualität tatsächlich über die Krümmung verbessert wird, setzt der japanische Hersteller weiter auf flache Modelle. Und erregt dafür mit dem dünnsten Fernseher überhaupt Aufsehen – 4,9 Millimeter tief soll der X90C ab Sommer 2015 erhältlich sein.

In punkto Technologie setzen die meisten Hersteller auf UHD beziehungsweise 4K – Samsung aber will sich mit der neuen SUHD-Technologie, einer Nano-Crystal-Technologie, hervortun. Im Vergleich zu herkömmlichen LED-TVs sollen die SUHD-Displays 64 Mal mehr Farbe einen 1,2-fachen Farbraum bieten sowie 2,5 Mal heller sein. Konkurrent LG Electronics setzt derweil auf OLED und bietet das breiteste Angebot an OLED-Geräten an, in gekrümmten als auch flachen Ausführungen. Betriebssystem-seitig setzen nun die meisten Hersteller auf Android, während Panasonic neuerdings auf Firefox OS schwört.
Passend zu den krummen Fernsehern finden sich auch krumme Soundbars auf der CE Expo. Im Audio-Bereich wird es in Zukunft nur noch Soundbars geben, neben dem grossen Trend zu Multiroom-Systemen, ist man bei Electronic Partner überzeugt. Vor allem bei den Netzwerk-Lautsprechern ziehen nach Sonos auch andere Marken nach, wie Panasonic, LG Electronics oder etwa Samsung mit eierförmigen, 360-Grad-Netzwerk-Lautsprechern.

Veranstalter Daniel Meili zeigt sich auf jeden Fall zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Die definitiven Besucherzahlen stehen noch aus, aber sein Bauchgefühl sagt: Es kommen dieses Jahr so viele wie letztes Jahr. Ausserdem käme die Terminverlegung vom Herbst auf das Frühjahr gut an, hört Meili von Besuchern – dem Wunsch vieler Aussteller nachzukommen, einen Termin nach der CES zu finden, scheint sich also gelohnt zu haben. Im kommenden Jahr wird die CE Expo in Zürich deshalb wieder im Frühjahr stattfinden, Ende März oder Anfang April, je nachdem, wann die Messehallen zu haben sein werden. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

CE Expo - Curved und UHD im Fokus
15. September 2014 - Die diesjährige CE Expo geht in diesen Tagen wieder in der Messe Zürich über die Bühne. Messe-Highlight sind heuer bei vielen Anbietern grossformatige Curved TVs mit UHD-Auflösung.
CE Expo mit Aussteller- und Besucherrückgang
20. September 2013 - Die CE Expo 2013, die ausnahmsweise in St. Gallen stattfand, lockte deutlich weniger Aussteller und Besucher an als im Vorjahr. 2014 findet sie wieder in Zürich statt.
CE Expo: Noch grösser und noch schärfer
11. September 2012 - Über 70 Aussteller zeigen an der CE Expo 2012 in Zürich noch bis und mit Mittwoch ihre aktuellen Highlights und zukünftigen Trends im Consumer-Electronics-Bereich. Dazu zählen vor allem immer grössere und besser auflösende TV-Geräte. Ausserdem gewährte Samsung einen ersten Blick auf kommende Tablets mit Windows 8.
CE Expo: Der grosse Kampf um die 3D- und Tablet-Krone
14. September 2011 - Über 60 Aussteller haben an der CE Expo 2011 in Zürich, die heute Mittwoch zu Ende ging, ihre aktuellen Highlights und zukünftige Trends im Consumer-Electronics-Bereich präsentiert. Dazu zählen diverse, neue 3D-Technologien und -Geräte und eine ganze Reihe neuer Tablets.

Kommentare

Mittwoch, 1. April 2015 Hallo
Danke der News über ne Vergangene Versnstaltung!!

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER