Orange steigert Umsatz und erweitert Kundenstamm

Orange steigert Umsatz und erweitert Kundenstamm

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. März 2015 - Mit 1,316 Milliarden Franken konnte Orange seinen Umsatz gegenüber Vorjahr um 1,9 Prozent erhöhen. Auch die Zahl der Kunden konnte einmal mehr gesteigert werden.
Orange steigert Umsatz und erweitert Kundenstamm
(Quelle: Orange)
Orange hat seine Unternehmenszahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht. Diesen lässt sich entnehmen, dass der Telco seinen Umsatz gegenüber Vorjahr um 1,9 Prozent auf 1,316 Milliarden Franken steigern konnte. Zurückzuführen sei dieses positive Resultat unter anderem auf einen verbesserten Geräte-Absatz. Dieser habe wiederum von der neu eingeführten Möglichkeit profitiert, die Produkte in Raten bezahlen zu können. Der EBITDA wird derweil mit 433,8 Millionen Franken angegeben. Dies kommt einem Plus von 11 Prozent gleich.

Daneben konnte das Unternehmen im Bereich Postpay um 2,3 Prozent beziehungsweise 26'000 Kunden wachsen. Bei der Gesamtkundenzahl legte das Unternehmen um 0,9 Prozent zu. Damit verzeichnet Orange heuer 2,166 Millionen Kunden. Zudem gab der Telco an, dass die Zahl der im Orange-Netz aktiven 4G-Geräte um 74 Prozent gestiegen ist. Dies verhalf auch den mittel- und hochwertigen Datenpaketen zu mehr Aufmerksamkeit. So soll ihr Anteil an den Neu-Abschlüssen um 60 Prozent gestiegen sein. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Orange halbiert Roaming-Tarife
5. März 2015 - Orange verspricht, das Roaming für Wenig- und Durchschnittsnutzer attraktiver zu machen und senkt die Gesprächstarife in Europa von 40 auf 20 Rappen pro Minute. Ausserdem gibt es eine neue "Hello Balkan"-Option.
Verkauf von Orange Schweiz abgeschlossen
24. Februar 2015 - Die 2,8-Milliarden-Übernahme ist vollzogen: Orange Schweiz gehört ab sofort nicht mehr Apax, sondern NJJ Capital des französischen Unternehmers Xavier Niel.
Comcom segnet Orange-Verkauf ab
12. Februar 2015 - Apax Partners, der bisherige Besitzer von Orange, hat von der Eidgenössischen Kommunikationskommission (Comcom) die Erlaubnis erhalten, den Schweizer Telco an NJJ Capital zu verkaufen. Die Übernahme soll noch in diesem Quartal abgeschlossen werden.
Reisinger verantwortet internationales Geschäft von Orange Business Services
12. Februar 2015 - Seit dem 1. Januar 2015 verantwortet Helmut Reisinger als Executive Vice President International das internationale Geschäft von Orange Business Services. Zudem gibt das Unternehmen weitere Änderungen im Management bekannt.
Orange mahnt schon bezahlte Rechnungen
14. Januar 2015 - Erneut sorgt Orange mit einem Rechnungschaos für Aufsehen: So werden etwa bereits bezahlte Rechnungen gemahnt und Orange-eigene Nummern bei der Abrechnung nicht als solche erkannt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER