Samsung und AMD, Intel und Altera

Die Gerüchteküche im Chip-Markt brodelt: Einerseits soll Samsung an einem Kauf von AMD interessiert sein, andererseits befindet sich Intel angeblich bereits in Übernahmegesprächen mit Altera.
30. März 2015

     

Steht Intel vor einer grossen Übernahme? Wie die Nachrichtenagentur "Reuters" schreibt, befindet sich der Chip-Hersteller in Gesprächen mit Altera. Gegenstand dieser Gespräche soll gemäss einer mit der Sache vertrauten Person der Kauf des Konkurrenten sein. Kosten könnte Intel die Akquisition womöglich über 10 Milliarden Dollar – es wäre damit die bisher grösste Übernahme in der Firmengeschichte. Die beiden Chip-Hersteller wollten sich nicht zum Gerücht äussern.


Fast gleichzeitig tauchte im Netz das Gerücht auf, dass Samsung an der Übernahme von AMD interessiert sein soll. Als Quelle wird in den verschiedenen Medienberichten ein Artikel der südkoreanischen Wirtschaftszeitung "Hankooki" genannt. Das Gerücht ist indes nicht neu, bereits im Sommer 2012 hiess es, dass der südkoreanische Elektronikkonzern am Chip-Hersteller interessiert sein soll. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Intel schluckt Lausanner Lemoptix

26. März 2015 - Chip-Riese Intel hat das Lausanner Unternehmen Lemoptix übernommen. Bei Lemoptix handelt es sich um ein Spin-off der EPFL, das auf Mikroprojektoren spezialisiert ist.

Schweizer Chip-Hersteller U-Blox mit Umsatz- und Gewinnsprung

23. März 2015 - Dank der grossen Nachfrage nach Lösungen für das Internet of Things konnte U-Blox im vergangenen Jahr sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich steigern und blickt positiv in die Zukunft.

Milliardenübernahme in Chip-Branche

2. März 2015 - NXP übernimmt für 16,7 Milliarden Dollar seinen Mitbewerber Freescale und wird damit zum angeblich achtgrössten Chip-Hersteller der Welt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER