Quickline mit grossem Kundenzuwachs

Quickline mit grossem Kundenzuwachs

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. April 2014 - Die Quickline-Gruppe ist weiterhin auf Wachstumskurs und will in den nächsten Wochen eine Personal Cloud, ein neues Festnetzangebot und neue Produkte für Business-Kunden lancieren.
Quickline mit grossem Kundenzuwachs
(Quelle: Finecom)
Die Quickline Holding hat ihre Geschäftszahlen für 2013 veröffentlicht. Demnach konnte man einen Nettoumsatz von 61 Millionen Franken erzielen. Dies entspricht einem Wachstum um 66 Prozent. Nicht nur deshalb blickt das Unternehmen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Auch die Zahl der Kunden wuchs und zwar sowohl im Bereich Internet (+19%) als auch beim Festnetz (+59%) und bei Digital-TV inklusive Verte (+39%).

Gleichzeitig nutzt der Internet-Provider die Gelegenheit für die Ankündigung der Quickline Personal Cloud, die im zweiten Quartal kommen soll. Zudem ist die Einführung des gemäss eigenen Angaben attraktivsten Festnetzangebotes in der Schweiz und eine Weiterentwicklung der bestehenden, Cloud-basierten IPTV-Plattform geplant. Hier will man in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Kundenerlebnis neue Massstäbe setzen und mit einer grossen Senderumstellung am 6. Mai das Angebot an HD-Sendern weiter ausbauen.

Ebenfalls weiter ausgebaut werden soll das Angebot für Business-Kunden. Zusammen mit der neuen Quickline-Tochter EBM Telecom werden zurzeit angeblich Produkte im Bereich Business-Telefonie und Internet entwickelt, welche im zweiten Quartal 2014 lanciert werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Schnellstes Internet der Schweiz mit 200 Mbps
15. Oktober 2013 - Ab kommenden Montag kommen Quickline-Kunden in den Genuss neuer Abo-Modelle des Kabelnetzverbunds und profitieren von Download-Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbps.
Besonet heisst neu Quickline Holding
2. September 2013 - Die Beteiligungsgesellschaft Besonet, der 100 Prozent des für seine Quickline-Produkte bekannten Providers Finecom gehören, firmiert ab sofort als Quickline Holding.
Quickline übernimmt EBM Telecom
22. April 2013 - Da die Genossenschaft Elektra Birseck (EBM) auf den Energiebereich fokussieren will, wird die Tochtergesellschaft EBM Telecom an die Besonet/Quickline-Gruppe verkauft.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER