Weltweites Enterprise-WLAN-Geschäft wächst weiter

Weltweites Enterprise-WLAN-Geschäft wächst weiter

(Quelle: Netgear)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. September 2022 - Enterprise-WLAN-Equipment erfreut sich nach wie vor sehr grosser Beliebtheit. Der globale Markt wächst im Vergleich zum Vorjahr deutlich, unter anderem auch aufgrund neuer WiFi-Standards.
Das weltweite Geschäft mit Enterprise-WLAN-Equipment konnte das kräftige Wachstum aus der jüngeren Vergangenheit auch im zweiten Quartal 2022 aufrechterhalten. Wie die Marktforscher von IDC berichten, legte der weltweite Markt in den Monaten April bis Juni im Vergleich zum Vorjahr um 20,4 Prozent auf ein Volumen von 2,1 Milliarden Dollar zu. Im ersten Quartal legte das Geschäft bereits um 17,1 Prozent zu, kumuliert ergibt sich daraus ein Wachstum von 18,4 Prozent im ersten Halbjahr 2022.

Das Wachstum des WLAN-Marktes für Unternehmen wird weiterhin durch den neuesten WiFi-Standard, bekannt als WiFi 6 oder 802.11ax, angetrieben. WiFi 6 Access Points (AP) machten im Q2 bereits 76,5 Prozent des gesamten Access-Point-Umsatzes aus und waren für 62,7 Prozent der ausgelieferten Einheiten innerhalb des Segments verantwortlich. WiFi-5-Produkte, auch bekannt als 802.11ac, machten den verbleibenden Rest der AP-Verkäufe aus.
Das Consumer-Segment des WLAN-Marktes ging im zweiten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahr derweil um 3,5 Prozent zurück, wobei die Stückzahlen mit einem Wachstum von 0,6 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2022 weitgehend unverändert blieben. Auch im Consumer-Umfeld setzt sich die Einführung von WiFi 6 fort: Im letzten Quartal des laufenden Jahres machte WiFi 6 33,5 Prozent des Marktumsatzes aus.

Klarer Marktführer im Enterprise-WLAN-Umfeld ist nach wie vor Cisco mit einem Marktanteil von 37,7 Prozent und einem Umsatzwachstum von 19,3 Prozent auf 792 Millionen Dollar. Die Umsätze von HPE-Aruba legten gar um 48,6 Prozent zu, womit der Marktanteil auf 14,9 Prozent zu liegen kam. Der Umsatz von Huawei legte um 20 Prozent zu, der Marktanteil im Q2 betrug 8,5 Prozent. Und Ubiquiti konnte den Umsatz um 10,5 Prozent steigern, was einem Marktanteil von 7,9 Prozent entspricht. (adk)

Weitere Artikel zum Thema

WLAN-Markt 4,6 Prozent im Plus
10. September 2021 - Im zweiten Quartal stiegen die globalen Umsätze mit WLAN-Equipment um 4,6 Prozent. Während bei WLAN-Systemen für Unternehmen ein Wachstum von 22,4 erzielt wurde, gaben die Consumer-Einnahmen um 5,7 Prozent nach.
Umsätze mit WLAN-Equipment legen kräftig zu
10. Juni 2021 - Laut Zahlen von IDC sind die Umsätze, die mit WLAN-Equipment im ersten Quartal 2021 gemacht wurden, im Vorjahresbergleich um 16,7 Prozent gestiegen.
Verknappung bei WLAN-Routern
9. April 2021 - WLAN-Router könnten schon bald teurer werden und bei Bestellungen verlängern sich die Wartezeiten. Schuld sind Lieferengpässe bei Herstellern wie Broadcom.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER