Software AG erweitert Geschäftsleitung

Software AG erweitert Geschäftsleitung

(Quelle: Linkedin-Profile)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Juli 2022 - Der Vorstand der Software AG hat neu sechs Mitglieder: Am 1. August 2022 stossen Joshua Husk (Bild links) als CRO und Benno Quade (rechts) als COO zum Gremium.
Der Darmstädter Enterprise-Software-Anbieter Software AG erweitert seinen Vorstand um zwei neue Mitglieder. Per 1. August 2022 stösst Joshua Husk (Bild links) als Chief Revenue Officer zum Unternehmen, und Benno Quade (rechts), seit zehn Jahren im Unternehmen, wird zum Chief Operating Officer befördert und nimmt ebenfalls im Vorstand Einsitz.

Joshua Husk gilt als ausgewiesener Sales-Experte mit grosser Erfahrung in Aufbau und Weiterentwicklung von Vertriebsorganisationen in wettbewerbsintensiven Märkten, wie die Software AG anmerkt. Dies betreffe insbesondere auch die Führung von Vertriebsorganisationen während des Transformationsprozesses. In seiner Karriere war Husk in verschiedenen Führungspositionen unter anderem für First Data, IBM, Intel und Oracle tätig. Aktuell amtet er als Head of America Sales and Global Operations für den Cloud-Spezialisten Sambanova Systems. Husk folgt in der Software AG auf Scott Little, der seit 2019 für das Unternehmen tätig war und es nun verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen, wie es in der Mitteilung heisst.
Benno Quade sei als heausragender interner Kandidat mit der Unternehmens- und Transformationsstrategie bestens vertraut, meint die Software AG zum neuen COO. Im Unternehmen hat er bis dato die Funktionen Chief Legal Officer, COO für die Go-to-Market-Organsiation und zuletzt Chief Customer Success Officer bekleidet. Mit der neu geschaffenen Position des gesamt-COO will der Konzern seinen Fokus auf Vereinfachung, Prozessverbesserung und Margensteigerung fortsetzen und die Verantwortung für alle Projektmanagement- und operativen Aufgaben im Vorstand bündeln.

Christian Lucas, Aufsichtsratsvorsitzender der Software AG: "Joshuas Ernennung ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Software AG. Benno hat einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Customer-Success- und Operational-Excellence-Programms der Software AG. Der Aufsichtsrat freut sich darauf, mit Joshua und Benno zusammenzuarbeiten und ihren Einfluss auf das Unternehmen direkt mitzuerleben, während der Konzern seine Transformation weiter vorantreibt." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Software AG übertrifft Erwartungen
28. April 2022 - Das zweitgrösste Softwarehaus Deutschlands, die Software AG, legte im ersten Quartal 2022 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zu. Starkes Wachstum wies der Produktumsatz auf - mit der Sparte Digital Business als Haupttreiber.
Software AG erhält Finanzspritze von 344 Millionen Euro
15. Dezember 2021 - Der Tech-Investor Silver Lake steigt bei Software AG ein und wird wohl den nächsten Aufsichtsratsvorsitzenden des Unternehmens stellen.
Software AG erneuert Management-Team
21. Juli 2021 - Scott Little (Bild) wird ab 1. August Chief Revenue Officer (CRO), und Benno Quade wird Chief Customer Success Officer (CCO) bei Software AG.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER