Smartphone-Markt legt um 13,2 Prozent zu

Smartphone-Markt legt um 13,2 Prozent zu

(Quelle: Xiaomi)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Juli 2021 - Der globale Smartphone-Markt hat im zweiten Quartal um satte 13,2 Prozent zugelegt. Grosser Gewinner ist Xiaomi, laut IDC neu die weltweite Nummer zwei im Geschäft.
IDC hat die Zahlen zum weltweiten Smartphone-Markt im zweiten Quartal veröffentlicht. Gemäss diesen Zahlen ist der Markt im Vergleich zum Vorjahr global um 13,2 Prozent gewachsen, was Total 313,2 Millionen ausgelieferten Geräten entspricht. Die Wachstumserwartungen von 12,5 Prozent wurden damit übertroffen. Das Wachstum habe weltweit stattgefunden, so IDC, bis auf China, wo die Nachfrage geringer als erwartet gewesen sei und in jüngerer Vergangenheit kein neues Flaggschiff lanciert wurde.

Marktführer ist auch im zweiten Quartal 2021 Samsung mit 59 Millionen verkauften Geräten (plus 9,3%) und einem Marktanteil von 18,8 Prozent (Vorjahr 19,5%). Klar am stärksten zulegen konnte derweil Xiaomi mit einem Plus von 86,6 Prozent, was in 53,1 Millionen ausgelieferten Geräten resultiert. Damit kann Xiaomi den Marktanteil innert einem Jahr von 10,3 auf 16,9 Prozent steigern und liegt nun auf Platz zwei der weltweiten Smartphone-Hersteller. Apple auf dem dritten Rang (Marktanteil 14,1%) verkaufte 44,2 Millionen iPhones – ein Plus von 17,8 Prozent.

Ähnlich entwickelt haben sich Oppo und Vivo, mit einem Stückzahlenwachstum von 37 respektive 33,7 Prozent und einem Marktanteil von 10,5 respektive 10,1 Prozent. Verloren haben derweil die übrigen Hersteller. Sie haben 15,2 Prozent weniger Geräte abgesetzt als noch vor einem Jahr, und ihr Marktanteil hat sich von 39,4 auf 29,5 Prozent verkleinert. Dies dürfte zum einen mit dem schrumpfenden Huawei-Geschäft und zum anderen dem Rückzug von LG aus dem Smartphone-Business zusammenhängen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Xiaomi zweitgrösster Smartphone-Hersteller weltweit
20. Juli 2021 - Im zweiten Quartal 2021 hat Xiaomi seinen weltweiten Smartphone-Absatz um 83 Prozent gesteigert und schafft es damit erstmals auf den zweiten Platz im Hersteller-Ranking.
Weltweiter Smartphone-Absatz soll 2021 um 12 Prozent wachsen
14. Juni 2021 - Laut einer Studie von Canalys sollen 2021 rund 1,4 Milliarden Smartphones abgesetzt werden, was einem Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies trotz der nach wie vor reduzierten Lieferbarkeit gewisser Komponenten.
Weltweite Smartphone-Verkäufe wachsen im ersten Quartal 2021 um 26 Prozent
7. Juni 2021 - Verbesserte Verbraucheraussichten und eine aufgestaute Nachfrage treiben das Wachstum im Smartphone-Bereich an.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER