HMD Global wird virtueller Netzbetreiber

HMD Global wird virtueller Netzbetreiber

(Quelle: HMD Global)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. April 2021 - HMD Global, Hersteller der Nokia-Phones, stellt sich als virtueller Netzbetreiber auf. Man will die Kunden mit einfachem Zugang, niedrigen Tarifen und Transparenz überzeugen.
Der Smartphone-Hersteller HMD Global, der hinter der Marke Nokia steht, hat bekannt gegeben, dass man sich künftig auch als virtueller Netzbetreiber engagieren will und damit ins Telco-Geschäft einsteigt. So soll HMD fortan als virtueller Netzbetreiber (Mobile Virtual Network Operator, MVNO) in Erscheinung treten. Damit sollen Kunden ihr neues Nokia-Gerät gleich zusammen mit dem passenden Vertrag auf der Nokia-Homepage erwerben können. Das neue Programm mit dem Namen HMD Mobile soll Einfachheit und Transparenz in den stark fragmentierten Telco-Markt bringen, wie HMD weiter ausführt. Dazu lanciert HDM eine App mit Tarifkontrolle, Support und mehr. CEO Florian Seiche spricht von einem unabhängigen mobilen Konnektivitätsdienst, "der Transparenz, Flexibilität und wettbewerbsfähige Tarife garantiert".

Starten wird HMD Mobile in Grossbritannien gegen Ende April. Versprochen wird ein kompetitiver Startpreis, der bei 6,5 britischen Pfund (8.20 Franken) startet – das Abo dazu bietet 1 GB Datenvolumen und eine Flatrate für Anrufe und SMS im Inland. Mehr Informationen will HDM zum Verkaufsstart bekannt geben. Wann und ob der Service in der Schweiz verfügbar wird, ist noch unklar. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Stephen Taylor neuer Marketingleiter bei HMD Global
23. April 2020 - HMD Global hat Stephen Taylor zum neuen Chief Marketing Officer ernannt. Taylor war davor CMO von Paypal.
Jetzt auch noch Nokia: HMD Global sagt MWC-Teilnahme ab
12. Februar 2020 - Der Mobile World Congress wird immer magerer. Schon neun bedeutende Aussteller haben ihre diesjährige Teilnahme wegen des Coronavirus-Ausbruchs wieder abgesagt – neu ist auch HMD Global unter den Abtrünnigen.
HMD Global ernennt Ruben Lehmann zum Vice President Europe
6. Februar 2020 - Ruben Lehmann kommt von Autronic und zeichnet künftig für das gesamte Europageschäft von HMD Global, Home of Nokia Phones, verantwortlich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER