x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Peter Simon wird bei Epson Key Account Manager Projektoren für die Schweiz

Peter Simon wird bei Epson Key Account Manager Projektoren für die Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Mai 2020 - Um den Vertrieb der Visual-Instruments- und Professional-Displays-Lösungen in der Schweiz zu stärken, beruft Epson den AV-Spezialisten Peter Simon zum Key Account Manager Projektoren.
Peter Simon wird bei Epson Key Account Manager Projektoren für die Schweiz
Peter Simon, Key Account Manager Projektoren, Epson Schweiz (Quelle: Epson)
Epson stärkt den Vertrieb seiner Projektions- und Display-Lösungen in der Schweiz. Ab sofort betreut Peter Simon die Schweizer Kunden als Key Account Manager Projektoren. Er verantwortet auf diesem Posten den Verkauf der Epson-Lösungen in den Segmenten Visual Instruments und Professional Displays. Dazu gehört laut Epson auch die Schaffung eines noch engeren Schulterschlusses zwischen Epson und seinen Händlern und Distributoren, auch in den Bereichen Vermietung und Verleih. Simon folgt auf Roger Sigrist, der das Unternehmen verlassen hat.

Der 43-jährige Peter Simon hat zuletzt beim AV-Disti Comm-Tec als Key Account Manager Reseller gearbeitet. Davor war er unter anderem für Epson Deutschland und CBA Computer Broker tätig. Bei Epson rapportiert er nun an den Leiter der Epson-Niederlassungen in der Schweiz und Österreich, Giordano Sticchi. Dieser merkt zur Personalie an: "Wir freuen uns, mit Peter Simon einen ausgewiesenen AV-Experten für die Bereiche VI und PD an Bord zu haben. Peter wird mit seiner Expertise die Händler und Distributoren von Epson unterstützen, die Marktanteile der Epson-Projektionslösungen weiter auszubauen. Peter ist dabei ein alter Epson-Kollege, der vor einiger Zeit bei uns im Bereich Corporate Accounts tätig war und daher noch bestens mit den Prozessen unseres Hauses vertraut ist." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Roger Sigrist verlässt Epson
13. Februar 2020 - Per Ende Februar verlässt Roger Sigrist den Druckerhersteller Epson und gleichzeitig die Schweizer IT-Branche.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER