x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

R&M steigert Umsatz erneut

R&M steigert Umsatz erneut

(Quelle: Reichle und De-Massari)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. März 2018 - Der Verkabelungsspezialist R&M konnte sein gutes Vorjahresergebnis bestätigen und weist wieder gestiegene Umsatzzahlen vor, wobei die Schweiz auch 2017 der grösste Umsatzträger der Gruppe war. Ausserdem läuft der Markteintritt in die USA plangemäss.
R&M, der Wetzikoner Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen, hat die Geschäftszahlen für 2017 vorgelegt. So konnte die Gruppe 2017 einen Umsatz von 232 Millionen Franken erzielen, was einem Plus von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die EBIT-Marge lag 2017 bei 6,1 Prozent (2016: 6,6 %). CEO Michel Riva erklärt dazu, dass 2017 ein anspruchsvolles Jahr gewesen sei, da 2016 mehrere Grossprojekte abgeschlossen wurden – und dennoch läge die EBIT-Marge trotz Preisdruck und grösserer Investitionen noch in den Erwartungen.

Vor allem in der zweiten Jahreshälfte hat der Umsatz sich in fast allen Regionen dynamisch entwickelt, was Riva auf neue Produkte und den Investitionsboom bei Rechenzentren und dem Glasfasernetzausbau zurückführt. Die Tochtergesellschaft in Deutschland erzielte das stärkste Umsatzwachstum, in erster Linie wegen Fiber-to-the-Home-Projekten. Dieser Ausbau von Glasfasernetzen bis in Wohnhäuser wachse jährlich um 10 Prozent, heisst es in einer Unternehmensmitteilung. Der grösste Umsatzträger der Gruppe war 2017 wiederum der Heimatmarkt Schweiz, wo der Umsatz trotz gesteigerten Wettbewerbes noch zugelegt hat. So hat R&M im vergangenen Jahr grosse Projekte in den Bereichen Rechenzentren und Öffentliche Netzwerke gewonnen.

Im Zuge des Markteintrittes in die USA strebt die Gruppe erst einmal den Rechenzentrenmarkt an. So investieren Cloud-Anbieter an zahlreichen Standorten in Hyperscale Data Center. Den Verlauf des bisherigen Markteintrittes beschreibt das Unternehmen in seinem Geschäftsbericht als plangemäss. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

R&M steigert Umsatz und expandiert in die USA
21. März 2017 - Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari kann auf eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre zurückblicken. Nebst einer Umsatzsteigerung um rund 12 Prozent konnte das Unternehmen auch erfolgreich in die USA expandieren.
Rückläufiger Umsatz bei R&M
9. März 2016 - Kabelspezialist Reichle & De-Massari vermeldet für 2015 einen Umsatzrückgang von 3,1 Prozent. Schuld am Rückgang war der Frankenschock. Der Gewinn stieg leicht an.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER