x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Broadcom bietet 130 Milliarden Dollar für Qualcomm

Broadcom bietet 130 Milliarden Dollar für Qualcomm

(Quelle: Qualcomm)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. November 2017 - Nun ist es offiziell: Broadcom hat Qualcomm ein Kaufangebot unterbreitet. Bei einem Preis von 70 Dollar pro Aktie ergibt dies ein Transaktionsvolumen von 130 Milliarden US-Dollar.
Was am Montag noch als Gerücht um die Welt ging, ist nun offiziell: Broadcomm plant die Übernahme von Qualcomm zu einem Preis von 70 Dollar pro Aktie. Dies ergibt in der Summe ein Transaktionsvolumen von rund 130 Milliarden US-Dollar. Das Übernahmeangebot sei nicht abhängig davon, ob der Kauf von NXP durch Qualcomm abgewickelt werde oder nicht.

Damit liegt das Gebot von Broadcom 33 Prozent über dem monatlichen Mittelwert der Qualcomm-Aktien. In der Kaufsumme berücksichtigt ist ein Nettoverlust von 25 Milliarden Dollar für den Kauf von NXP durch Qualcomm. Die Transaktion wäre die grösste je in der Geschichte der IT getätigte Übernahme und würde die Kräfteverhältnisse im Markt für mobile Prozessoren nachhaltig verändern. Broadcom wäre durch den Kauf von Qualcomm wohl unangefochtener Leader in diesem Marktsegment. Broadcom hat ausserdem angekündigt, seinen Sitz von Singapur in die USA verlegen zu wollen. Bevor eine Übernahme dieser Grössenordnung jedoch in trockenen Tüchern ist, dürfte noch einige Zeit vergehen. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Broadcom liebäugelt mit Qualcomm
6. November 2017 - Broadcom soll angeblich die Übernahme des Chip-Herstellers Qualcomm planen. Die Kaufsumme soll 100 Milliarden US-Dollar betragen.
Qualcomm will iPhone-Verkauf in China stoppen
16. Oktober 2017 - Qualcomm hat in China Apple verklagt und will so sowohl die Produktion als auch den Verkauf von iPhones stoppen. Zankapfel sind Lizenzgebühren, die Apple nicht zahlen will.
Busse von 773 Millionen US-Dollar für Qualcomm in Taiwan
12. Oktober 2017 - Qualcomm wurde in Taiwan mit einer Busse von 773 Millionen US-Dollar belegt. Dies, weil das Unternehmen seine marktbeherrschende Stellung missbraucht haben soll.
Broadcom übernimmt Brocade
3. November 2016 - Chiphersteller Broadcom zahlt 5,9 Milliarden Dollar, um den Netzwerkausrüster Brocade zu übernehmen. Die Brocade-Aktionäre sollte das freuen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER