x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Aus zwei mach eins

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2009/06
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2009 -
Der Peripheriegeräte-Hersteller Logitech hat seine beiden Unternehmensbereiche Unterhaltungselektronik und Peripherie zu einer Geschäftseinheit zusammengefasst. Den Schwerpunkt bilden künftig die drei Bereiche Notebooks, Audio und Gaming. Kunden sollen in Zukunft nur noch einen Ansprechpartner haben, der sich sowohl im Consumer- als auch Computer-Peripherie-Bereich auskennt.

Die Zusammenfassung der beiden Unternehmensbereiche hat auch personelle Veränderungen zu Folge: Der ehemalige Europachef der Consumer-Electronics-Sparte von Logitech, Gregor Bieler, wurde zum Vice President Marketing für die Emea-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) ernannt und ist künftig nicht mehr für den Vertrieb zuständig. Klaus Schlichterle bleibt wie gehabt Emea-Verkaufsdirektor.

Im Februar wurde Werner Heid zum weltweiten Verkaufs- und Marketingchef und zum Senior Vice President ernannt (IT Reseller berichtete). Heid stiess vom Storage-Spezialisten Iomega zu Logitech. (sk)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER