Slack

in der Berichterstattung von


2. Dezember 2020 - Durch die Übernahme von Slack durch Salesforce und die Kombination der CRM-Plattform von Salesforce mit dem Enterprise-Chat von Slack soll das Betriebssystem für den "New Way to Work" entstehen.
26. November 2020 - Salesforce will offenbar Slack übernehmen, wie Insider sagen. Die Nachricht liess die Slack-Aktien um bis zu 30 Prozent in die Höhe schiessen, die von Salesforce verloren zwischenzeitlich an Wert.
2. Oktober 2020 - Kollaborations- und Kommunikationssysteme sind in Pandemie-Zeiten im Aufwind, doch profitieren laut einer Studie nur gehostete respektive Cloud-basierte Lösungen, während On-Premise-Systeme deutlich auf dem Rückzug sind.
11. Februar 2020 - Slack hat seinen bislang wohl grössten Kunden gewinnen können: IBM wird die Kommunikationsplattform für seine 350'000 Mitarbeiter weltweit einführen.
5. Dezember 2019 - Slack konnte seinen Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres um 60 Prozent auf 168,7 Millionen US-Dollar erhöhen, weit mehr, als die Analysten vorausgesagt hatten. Und auch die Nutzerzahlen entwickelten sich trotz wachsender Konkurrenz von Microsoft positiv.
21. Juni 2019 - Der Börsengang von Slack ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Aktie schloss am ersten Handelstag mit 38,6 Dollar deutlich über dem Referenzkurs und der Wert des Unternehmens stieg auf rund 19,5 Milliarden Dollar.
20. Juni 2019 - Der Collaboration-Dienst Slack gibt sein Debut an der Börse. Der Referenzkurs wurde auf 26 Dollar festgelegt, somit wird das Unternehmen mit knapp 16 Milliarden Dollar bewertet.
29. April 2019 - Das Arbeitsplatz-Messaging-Start-up Slack will seine Aktien am New York Stock Exchange unter dem Kürzel SK listen. In einem ungewöhnlichen Zug wird der Börsengang kein Geld für Slack einbringen; er wird es den bestehenden Aktionären lediglich ermöglichen, mit dem Verkauf ihrer Aktien zu beginnen.
27. Juli 2018 - Zusammenschluss im Chat-Software-Bereich: Hipchat beziehungsweise Stride von Atlassian gehen an Slack und werden 2019 eingestellt. Slack kommt so an neue Kunden und stellt sich gegen Microsoft Teams auf.
 
 
 
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER