Samsung

in der Berichterstattung von


13. September 2019 - Stiftung Warentest hat 12'000 Leser danach gefragt, mit welchen Smartphone-, Laptop- und TV-Herstellern sie besonders zufrieden sind. Das Ergebnis zeigt: Zufriedenheit kann man sich erkaufen.
13. September 2019 - Während im gesamten EMEA-Raum der Tablet-Markt im zweiten Quartal um 11,7 Prozent einbrach, fiel der Absatzrückgang in Westeuropa mit minus 6,6 Prozent moderater aus. Positiv entwickelten sich zudem die Detachables-Verkäufe, wo der Absatz um 11,8 Prozent anzog.
29. August 2019 - Der weltweite Umsatz mit 5G-Smartphones soll im Jahr 2020 160 Millionen erreichen. Huawei sei dabei am besten positioniert, um einen Grossteil der 5G-Smartphone-Verkäufe in China für sich zu erobern, und könnte diesen Erfolg nutzen, um global seine Position im Smartphone-Markt zurückzugewinnen.
28. August 2019 - Gartner meldet, dass der weltweite Absatz von Smartphones im zweiten Quartal 2019 weiterhin nachgab. Besonders betroffen sind die teureren Modelle.
19. August 2019 - Tim Cook (Bild) zeigt sich gegenüber US-Präsident Donald Trump besorgt über die kommenden Strafzölle für Produkte, die aus China importiert werden. Apple laufe Gefahr, im Wettbewerb gegen Konkurrent Samsung das Nachsehen zu haben.
13. August 2019 - Der europäische Smartphone-Markt bewegte sich im zweiten Quartal 2019 etwa auf Vorjahresniveau. An der Spitze liegt Samsung, das seine Verkaufszahlen um 20 Prozent erhöhen konnte und einen Marktanteil von über 40 Prozent hält.
12. August 2019 - Das iPhone findet immer weniger Käufer. Nach Huawei hat nun auch Oppo den einstigen unangefochtenen Spitzenreiter der Smartphone-Verkäufe überholt. Und die nächsten Angreifer lauern bereits.
8. August 2019 - Samsung hat sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 10 in zwei Grössen und verschiedenen Ausführungen vorgestellt. Verkauft wird das Gerät ab 23. August ab 979 Franken.
2. August 2019 - Gemäss aktuellen Marktzahlen von IDC können Samsung und Huawei ihre Marktanteile in einem rückläufigen Smartphone-Markt ausbauen. Apple hingegen spürt chinesischen Atem im Nacken.
9. Juli 2019 - Weil zu wenige OLED-Screens abgenommen werden konnten, bezahlt Apple Ersatzleistungen an Samsung. Schuld sind die schwächelnden iPhone-Absätze.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER