Schneider Electric (Schweiz) AG

Bergstr. 70
8810 Horgen

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Schneider Electric

in der Berichterstattung von


13. Februar 2019 - Der langjährige Siemens-Manager Christoph de Maistre ist seit 2017 für den Energiespezialisten Schneider Electric tätig. Ab 1. März 2019 führt er das Geschäft des Konzerns in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
20. Dezember 2018 - Barbara Frei, bis anhin Zone President der DACH-Region bei Schneider Electric, wurde zum Executive Vice President von Schneider Electric Europe Operations ernannt.
4. Dezember 2018 - Nach dem Abgang von General Manager Simon Ryser hat Schneider Electric in der Person von Reto Steinmann (Bild) einen Nachfolger gefunden. Steinmann tritt sein Amt am 1. Januar 2019 an.
19. November 2018 - Simon Ryser, seit 2017 General Manager bei Schneider Electric für die Schweiz, verlässt das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Bernhard Kiechl (Bild) übernimmt dessen Position ad interim. Auf Anfang 2019 soll ein neuer Geschäftsführer gefunden werden.
12. Oktober 2018 - Mit Ecostruxure IT for Partners hat Schneider Electric für Reseller und Managed Service Provider eine Datacenter-Infrastructure-Management-Lösung zur Bereitstellung von Remote-Monitoring-Diensten vorgestellt.
4. Oktober 2018 - David Spiess (Bild) verstärkt neu die Geschäftsleitung bei Schneider Electric in der Schweiz. Als neuer Sales Director Energy & Enduser übernimmt Spiess die Position von Simon Ryser.
14. Juni 2018 - APC offeriert seinen Partnern ein kostenloses Software-Tool, um Micro-Datencenter für Edge-Anwendungen zu konfigurieren. Die Lösung ziele insbesondere auf die Sparten vernetzte Produktion, IoT und Edge-Anwendungen in Finanzwesen, Handel und Logistik.
25. Mai 2018 - Schneider Eletric hat Daniel A. Klee in die Geschäftsleitung berufen und zum neuen Leiter der Customer Care Center in Deutschland, Österreich und der Schweiz ernannt.
20. April 2018 - Im ersten Quartal gaben bei Schneider Electric die Einnahmen leicht nach, wobei ohne Währungseffekte ein Umsatzplus von 6 Prozent resultiert hätte. Was die Umsatzprognose fürs laufende Jahr betrifft, gibt man sich zuversichtlich.
12. April 2018 - Aveva hat den Zusammenschluss mit der Sparte Industrie-Software von Schneider Electric abgeschlossen. Mit der Fusion haben die beiden Firmen den Grundstein für einen neuen Softwarekonzern gelegt: Gemeinsam will man jetzt Unternehmen bei der digitalen Transformation für Lebenszyklen von Anlagen und Betriebsabläufen unterstützen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER