Bechtle übernimmt Cadmes

Bechtle übernimmt Cadmes

(Quelle: Bechtle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. August 2021 - Bechtle gibt die Akquisition des CAD/CAM/PLM-Spezialisten Cadmes bekannt. Damit will das Systemhaus sein 3D-CAD-Geschäft in den Niederlanden und Belgien ausbauen.
Mit der Übernahme von Cadmes, eines Spezialisten für CAD/CAM/PLM, will Bechtle seine Präsenz in der DACH-Region weiter ausbauen. Cadmes ist ein auf 3D-CAD-Software von Dassault Systèmes Solidworks spezialisierter Reseller und beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeitende. Bechtle übernimmt Cadmes Niederlande und Belgien, wobei das bestehende Management mit CEO Gerbert Thelissen, COO Anoek Schellings, CTO Bas Koomen und CFO Wouter van Erp auch unter dem Dach von Bechtle in den gleichen Funktionen weiter tätig bleiben soll. Lediglich Wiek Schellings, Gründer und bisheriger President von Cadmes, scheidet altersbedingt und wie geplant aus dem Unternehmen aus, wie Bechtle in einer Mitteilung erklärt. Cadmes soll indes weiter unter seinem bisherigen Firmennamen in den Märkten in Benelux tätig bleiben.

Nicht Teil der Transaktion, über deren Konditionen die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart haben, sind die Tochtergesellschaften in Südafrika sowie Mark 3D, Brighter Orange und die Cadmes Holding. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Langsames Wachstum, aber viel Umsatz für Bechtle
27. Juli 2021 - Der deutsche IT-Dienstleister und Berater Bechtle hat die vorläufigen Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt gegeben, die weiterhin ein einstelliges Wachstum aufweisen.
Bechtle zeigt sich nach Hauptversammlung zuversichtlich
16. Juni 2021 - Die diesjährige Hauptversammlung von Bechtle hat eine Dividendenerhöhung von 12,5 Prozent beschlossen. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Olemotz (Bild) ist für das weitere Geschäftsjahr optimistisch.
Bechtle weiterhin auf Wachstumskurs
11. Mai 2021 - Das IT-Systemhaus Bechtle ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet und weist für die ersten drei Monate 2021 eine Umsatzsteigerung von 11,5 Prozent sowie ein EBT-Wachstum von 19,5 Prozent aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER