x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Dell-Ergebnisse übertreffen Erwartungen

Dell-Ergebnisse übertreffen Erwartungen

(Quelle: Dell.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. August 2020 - Dell hat im jüngsten Quartal zwar deutlich weniger verdient als vor einem Jahr und auch der Umsatz hat leicht nachgegeben. Dennoch vermochte der Technologiekonzern mit dem Ergebnis die Markterwartungen problemlos zu erfüllen.
Der texanische Technologiekonzern Dell hat das per 31. Juli beendete zweite Geschäftsquartal des Jahres mit einem Nettogewinn von 1,1 Milliarden Dollar oder 1,92 Dollar pro Aktie ohne Sonderposten abgeschlossen. In der Vergleichsperiode des Vorjahres resultierte noch ein Gewinn von 4,2 Milliarden Dollar. Abgeben musste Dell auch beim Quartalsumsatz, der mit 22,7 Milliarden Dollar ausgewiesen wurde und 3 Prozent unter dem Vorjahresergebnis zu liegen kam. Nichtsdestotrotz übertraf Dell damit die Erwartungen der Marktbeobachter deutlich. Die Analysten gingen im Schnitt von einem Umsatz von knapp 22,5 Milliarden Dollar bei einem Profit von 1,38 Dollar für ein Dell-Papier aus.

Bei der Umsatzentwicklung präsentiert sich ein ähnliches Bild wie bei HP Inc.: Die Einnahmen der Client-Solutions-Group fielen gegenüber Vorjahr leicht von 11,75 auf 11,2 Milliarden Dollar, während die darin enthaltenen Unternehmensumsätze um 11 Prozent auf 8,04 Milliarden Dollar nachgaben und die Consumer-Einnahmen um 18 Prozent auf 3,16 Milliarden Dollar anzogen. Im Infrastruktur-Business gaben die Einnahmen ferner um 5 Prozent auf 8,2 Milliarden Dollar nach, während man mit Vmware die Einnahmen um 10 Prozent auf gut 2,9 Milliarden Dollar steigern konnte.

Der Markt reagierte positiv auf die Bekanntgabe und die Dell-Papiere konnten im nachbörslichen Handel zwischenzeitlich um rund 2 Prozentpunkte zulegen. Seit anfangs Jahr konnte die Dell-Aktie über 21 Prozent dazugewinnen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Dell ernennt Rola Dagher zur globalen Channel-Leiterin
19. August 2020 - Dell Technologies ernennt mit Wirkung zum 7. September Rola Dagher zum Global Channel Chief.
Tausende Kündigungen bei Dell
4. August 2020 - Dell wird im Rahmen einer 2019 angedachten Restrukturierung mehrere tausend Stellen auflösen. Die Pandemie soll zwar nicht der Auslöser für die Streichungen gewesen sein, scheint aber nichtsdestotrotz Einfluss zu haben.
Dell will Vmware loswerden
17. Juli 2020 - Dell Technologies hat erklärt, die Abspaltung von Vmware zu prüfen. Das Unternehmen ist an der Börse aktuell fast 60 Milliarden Dollar Wert, Dell hält gut 80 Prozent an der Firma.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER