x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Also partnert mit AMT für 3D-Druck

Also partnert mit AMT für 3D-Druck

(Quelle: Also)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Juli 2020 - Aufgrund einer neuen Partnerschaft mit AMT bietet Also seinen Kunden End-to-End-Lösungen für den industriellen 3D-Druck bis hin zur Oberflächenbehandlung an.
Also-Kunden, die mit HPs Multi-Jet-Fusion-Druckern für den industriellen Einsatz arbeiten, können ihrer Kundschaft beim 3D-Printing über das Prototyping hinaus neu einen nahtlosen End-to-End-Workflow von der Idee bis zum Endprodukt anbieten. Die Basis dafür sind die Postpro-Lösungen von AMT, die Also neu vertreibt.

Mit den AMT-Lösungen in Zusammenarbeit mit 3D-Druckern von HP lassen sich nicht nur 3D-Rohlinge herstellen, sondern auch deren Oberflächenbehandlung abdecken. Diese Nachbearbeitung sei ebenso wichtig wie der Druck selbst, wenn die hergestellten Teile dort eingesetzt werden sollen, in denen die Oberflächenbeschaffenheit, der Hautkontakt oder die Möglichkeit der Einfärbung entscheidend seien, merkt Simone Blome-Schwitzki an, Senior Vice President Solutions bei Also, an. Ein Beispiel, das die Vorteile der automatisierten Nachbearbeitung illustriere, sei die Produktion von Covid-19-Masken.

AMT bietet seit 2017 Lösungen für die industrielle additive Fertigung an. Zu den Technologien, die in den Postpro-Lösungen zum Einsatz kommen, zählen das Entpulvern einer grossen Charge von gedruckten Teilen und die chemische Veredelung, die Oberflächen wie beim Spritzguss erlaubt. Also bietet die AMT-Lösungen im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft seinen Kunden ab sofort an. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Schweiz ein führender Standort für Innovationen im 3D-Druck
13. Juli 2020 - Kein Land in Europa weist beim 3D-Druck mehr Patentanmeldungen pro Einwohner auf als die Schweiz. Dies geht aus einer Studie des Europäischen Patentamtes hervor.
Also baut Distribution rund um HPs 3D-Drucktechnologien aus
29. November 2019 - Also erweitert das 3D-Drucker-Portfolio durch neue Distributionsvereinbarungen mit Delfin, Girbau und Hovmand. Alle drei Hersteller verfügen über Lösungen, die speziell für HPs 3D-Industriedrucker konzipiert wurden.
Also bietet Post-Processing-Lösung von Dyemansion für den 3D-Druck an
18. November 2019 - Im Rahmen der Erweiterung des 3D-Portfolios hat Also einen Vertrag über den europaweiten Vertrieb von Dyemansion-Finishing-Systemen unterzeichnet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER