Alibaba baut Cloud-Angebot in Europa aus

Alibaba baut Cloud-Angebot in Europa aus

(Quelle: Rackspace)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. März 2018 - Alibaba baut das Cloud-Angebot in Europa aus. Der chinesische Anbieter hat eine Reihe von Produkten für Unternehmen rund um Infrastruktur, Automatisierung, Sicherheit und mehr angekündigt.
Der chinesische Technologiegigant Alibaba will in Europa verschiedene Cloud-Produkte auf den Markt bringen, die bereits in anderen Märkten wie China im Einsatz sind. Alibaba Cloud ist bereits seit 2016 in Europa, bislang konzentrierten sich die Bemühungen von Alibaba jedoch auf die Betreuung chinesischer Kunden, die in Europa tätig sind.

In Europa sollen nun unter anderem die folgenden Dienste angeboten werden: Image Search mit Hilfe künstlicher Intelligenz, Intelligent Service Robot, ein intelligenter Chatbot, Dataphin, eine Big-Data-Plattform, Cloud Enterprise Network, eine kostengünstige Netzwerk-Lösung und Vulnerability Discovery Sharing, ein Sicherheitsdienst als SaaS-Angebot.

"Wir glauben, dass wir lokale Kunden bedienen müssen, die unsere Computer mit Hilfe der KI und grosser Datenmengen nutzen", so Yeming Wang, General Manager von Alibaba Cloud Europe, gegenüber "CNBC" im Vorfeld der Ankündigung auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Alibaba verfügt derzeit nur über ein einziges Rechenzentrum in Europa – in Frankfurt –, das die gesamte Region bedient. Das Unternehmen plane aber, neue Rechenzentren auf dem Kontinent zu eröffnen. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER