Verfahrenspause zwischen Microsoft und den britischen Behörden
Quelle: Depositphotos

Verfahrenspause zwischen Microsoft und den britischen Behörden

Microsoft und die britischen Wettbewerbsbehörden legen eine Verfahrenspause ein, um doch noch zu einer Einigung rund um den Activision-Deal zu kommen. Zudem wollen die Redmonder den am Dienstag auslaufenden Vertrag mit Activision verlängern, so dass der Gaming-Spezialist nicht von einem anderen Käufer abgeworben werden kann.
18. Juli 2023

     

Im Verfahren in Grossbritannien rund um die Activision-Übernahme durch Microsoft kommt es zu einer Pause, wie "Reuters" berichtet. Ein Londoner Gericht hat demnach die Berufung der Redmonder formell unterbrochen, was den Parteien mehr Zeit für eine Lösung des Streits geben soll. Die zweimonatige Auszeit, die sowohl von Microsoft und Activision als auch von der britischen Wettbewerbsbehörde Competition and Markets Authority (CMA) erbeten wurde, soll der CMA die Möglichkeit geben, ein von Microsoft vorgeschlagenes, modifiziertes Angebot zu prüfen. Microsoft dürfte demnach die Auszeit dafür nutzen, darüber zu verhandeln, mit welchen Anpassungen die CMA den Deal durchwinken würde.


Die britischen Wettbewerbsbehörden hatten den Activision-Kauf durch Microsoft Ende April blockiert, weil sie negative Auswirkungen auf den zukünftigen Cloud-Gaming-Markt befürchten ("Swiss IT Reseller" berichtete).
Gleichzeitig verhandelt Microsoft laut einem anderen "Reuters"-Bericht mit Activision über eine Verlängerung des Übernahmevertrags. Denn dieser läuft heute Dienstag aus und würde zwar nicht automatisch ein Scheitern des Deals bedeuten, Activision aber das Recht zugestehen, aus der Transaktion auszusteigen. Microsoft strebt folglich eine Vertragsverlängerung an, damit Activision nicht von einem anderen potentiellen Käufer abgeworben werde. (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Activision-Blizzard-Übernahme: FTC legt Berufung ein

14. Juli 2023 - Microsoft konnte sich vor einem amerikanischen Gericht gegen die Federal Trade Commission (FTC) durchsetzen. Doch die FTC zieht das Urteil weiter, weshalb der Rechtsstreit um die Übernahme noch nicht zu Ende ist.

Activision-Blizzard-Kauf: Microsoft mit Teilsieg gegen FTC

12. Juli 2023 - Microsoft rückt der erfolgreichen Übernahme von Activision Blizzard ein Stück näher. Ein Gericht in San Francisco hat zugunsten der Übernahme und damit gegen die Position der FTC entschieden.

EU gibt grünes Licht für Activision-Blizzard-Übernahme durch Microsoft

16. Mai 2023 - Die EU-Kommission hat der Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft zugestimmt. Die Eingeständnisse Microsofts haben allfällige Bedenken aus dem Weg geräumt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER