Neue Mobile-Abos von iWay mit mehr Leistungen
Quelle: iWay

Neue Mobile-Abos von iWay mit mehr Leistungen

iWay lanciert ein gutes Jahr nach seinen ersten Mobile-Abos das erste Update für seine Mobilfunkleistungen. Die Preise bleiben bestehen, die Obergrenzen für Datennutzung, Anrufe und SMS werden angehoben.
12. Juli 2023

     

iWay bohrt seine Mobile-Abos auf. Laut dem Anbieter gibt es damit neu mehr Leistung und Möglichkeiten zum selben Preis. So enthalten fortan alle Mobile-Abos unlimitierte Anrufe und SMS in der Schweiz. Bisher waren diese, abhängig vom Abo, noch begrenzt. Weiter gibt es neue Datenlimiten für die iWay-Abos. Diese liegen beim Basic-Abo für 19 Franken monatlich neu bei 30 GB (statt bisher 3 GB), bei den Abos Mobile Classic und Mobile Premium zu 29 und 39 Franken pro Monat fällt das Datenlimit gänzlich. Die beiden alten Abos boten 200 GB Traffic. Weiter gibt’s bei Classic und Premium 5 GB respektive 30 GB Daten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – diese Grenzwerte entsprechen den seit rund einem Jahr bestehenden Abos ("Swiss IT Reseller" berichtete).


iWay nutzt für seine Mobile-Dienste das Salt-Netz und bietet damit bei allen Abos auch die 5G-Leistung von Salt an. Für die Abos gilt eine Fair Use Policy, was bedeutet, dass die Leistung nach dem Verbrauch von 30 (Basic), 80 (Classic) und 200 GB (Premium) ohne weitere Kosten auf 128 Kbit/s reduziert wird. Mehr Infos zur Fair Use Policy finden sich hier.

Ebenfalls neu verfügbar bei iWay sind eSIM und Multi Device SIM. Während mit eSIM die Einrichtung einer physischen SIM-Karte hinfällig wird, bekommt man mit Multi Device SIM weitere SIM-Karten beim Vertragsabschluss, die sich für andere Geräte wie Tablets einsetzen lassen.

Alle Infos zu den neuen Abos und SIM-Angeboten finden sich direkt bei iWay. (win)



Weitere Artikel zum Thema

iWay meldet Umsatzplus von rund 10 Prozent

20. April 2023 - Der ISP iWay hat ein gutes Jahr hinter sich: Der Umsatz konnte um rund 10, der Reingewinn um 22 Prozent gesteigert werden. Im laufenden Geschäftsjahr soll die Telefon-Sparte ausserdem richtig ins Rollen kommen.

René Rohner ist Leiter Administration, Finanzen, HR und Orderdesk bei iWay

1. März 2023 - iWay gewinnt René Rohner als neuen Finanzchef. Darüber hinaus verantwortet er auch die Bereiche Administration, HR und Orderdesk. Er stösst von Swisslog zum Internetservice-Anbieter.

iWay lanciert Handy-Abo

12. Januar 2022 - Internet Service Provider iWay komplettiert sein Angebot mit einem Mobile-Abo, bestehend aus drei verschiedenen Paketen zwischen 19 und 59 Franken pro Monat.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER