Leak: Bilder, technische Features und Preise der Samsung Galaxy Watch 5

Leak: Bilder, technische Features und Preise der Samsung Galaxy Watch 5

(Quelle: Winfuture)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. August 2022 - Drei Modelle soll es geben, der Akku soll bis zu 80 Stunden Laufzeit ermöglichen und die Preise starten bei 299 Euro – dies sind einige der Infos, die im Vorfeld der offiziellen Vorstellung von Samsungs neuen Galaxy-Watch-5-Modelle durchgesickert sind. Zudem sollen Bilder die Ausführungen zeigen.
Neben den Preisen für die neuen faltbaren Smartphones aus dem Hause Samsung ("Swiss IT Magazine" berichtete) scheinen auch technische Details, Bilder und die unverbindliche Preisempfehlungen der neuen Watch-Generation geleakt worden zu sein. Schenkt man einem Bericht von "Winfuture" Glauben, so dürfen sich die Kunden auf drei verschiedene Modelle freuen: die Galaxy Watch 5 in den Grössen 40 Millimeter ( 28,7 g) und 44 Millimeter (33,5 g) mit einer Dicke von 9,8 Millimetern sowie die Galaxy Watch 5 Pro mit einem Durchmesser von 45 Millimetern (46,5 g) und einer Dicke von 10,5 Millimetern.

Das Display der smarten Uhr soll beim kleinsten Modell 1,19 Zoll messen und mit 396 x 396 Pixeln auflösen, während bei den beiden grösseren Modellen jeweils ein 1,36-Zoll-Display mit einer Auflösung von 450 x 450 Pixeln verbaut werden soll. Akkuseitig können die Kunden dem Bericht zufolge bei den Standardausführungen von einer Leistung von 284 beziehungsweise 410 mAh ausgehen. Diese reiche jeweils für eine Laufzeit von 50 Stunden. Mit dem 590-mhA-Akku der Pro-Version soll die Batterie 80 Stunden laufen.

Unter dem Display soll ein Samsung Exynos W920 Dualcore Prozessor arbeiten, der je nach Ausführung mit bis zu 16 GB internem Flash-Speicher kombiniert wird. Für besondere Aufmerksamkeit sorgt ein neuer Sensor auf der Rückseite der smarten Uhren. Bislang ist aber noch unklar, welcher Funktion dieser dient. Die Preise sollen in Deutschland bei 299 Euro beziehungsweise 329 Euro starten. Dafür erhalten die Abnehmer eine Smartwatch mit Bluetooth-Unterstützung. Die High-end-Ausführung schlage mit mindestens 469 Euro zu Buche. Für LTE- und damit auch eSIM-Unterstützung werden bei allen Geräten wohl nochmals zwischen 40 und 50 Euro fällig. Wie sich die Preise in der Schweiz gestalten, ist derzeit noch unklar. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Wearables-Markt erstmals rückläufig
10. Juni 2022 - Mit 105 Millionen verkauften Wearables wurden im ersten Quartal des Jahres erstmals weniger Geräte verkauft als im Jahr davor. Positiv entwickelten sich lediglich die Smartwatch-Verkäufe, die lagen gleich 9 Prozent über Vorjahr.
Smartwatch-Markt legt um 15 Prozent zu
2. Juni 2022 - Der globale Smartwatch-Markt legte im ersten Quartal 2022 um 15 Prozent auf 32 Millionen Einheiten zu. Derweil wurden deutlich weniger smarte Armbänder verkauft.
Sunrise präsentiert Datenabos für verschiedene Endgeräte
15. März 2021 - Bei Sunrise gibt es neue Abos für den Datenverkehr, die spezifisch für GPS-Tracker, Smartwatches, mobile Clients und Wifi-Hotspots konzipiert wurden. Mobile- und Internet-Kunden profitieren von Kombi-Möglichkeiten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER