EU schuldet Intel 593 Millionen Euro Zinsen

EU schuldet Intel 593 Millionen Euro Zinsen

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Juni 2022 - Intel hatte 2009 eine Busse von 1,06 Milliarden Euro wegen Wettbewerbsverzerrung bezahlt. Nachdem die Strafe anfangs 2022 für nichtig erklärt wurde, fordert Intel nun mehr als eine halbe Milliarde Euro Zinsen zurück.
Der Chip-Riese Intel fordert von der EU-Kommission einen Betrag von 593 Millionen Euro ein, wie "Reuters" berichtet. Dabei geht es um Zinsen auf eine Busse, die Intel zu Unrecht bezahlt hatte. Die Kartellstrafe über 1,06 Milliarden Euro geht auf einen Rechtstreit aus dem Jahr 2009 zurück ("Swiss IT Reseller" berichtete) und wurde im Januar 2022 vom Gericht der EU (EuG) für ungültig erklärt.

Intel wurde vorgeworfen, dass man mit zweifelhaften Rabatten die Konkurrenz – vornehmlich AMD – aus dem OEM-Geschäft gedrängt hatte. Empfänger der Rabatte waren Dell, Lenovo, Hewlett-Packard und NEC. Weiter habe Intel auch Beträge an Mediamarkt-Saturn bezahlt, um dafür zu sorgen, dass in deren Läden nur Geräte mit Intel-Prozessoren verkauft werden. Die Vorwürfe wurden vom EuG als nichtig erklärt, weil die Auswirkungen der Rabatte laut dem Gericht nicht genügend geprüft worden waren. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Intel Arc A380: Verkaufsstart der ersten Intel-Grafikkarte seit Jahren
17. Juni 2022 - Intel startet mit dem Verkauf seiner neu entwickelten Grafikkarten. Der Verkaufsstart für das erste Modell Arc A380 hat nun in China stattgefunden. Über den Sommer hinweg sollen neue Märkte angesteuert werden.
Intel-Ausblick enttäuscht, Aktie gibt nach
29. April 2022 - Trotz einem Umsatzrückgang entsprachen die Intel-Zahlen den Markterwartungen. Hingegen hatten sich die Marktbeobachter beim Ausblick aufs laufende Quartal mehr erhofft.
Intel meldet bestes Jahr der Geschichte
27. Januar 2022 - Intel hat die Zahlen fürs vierte Quartal 2021 sowie fürs Gesamtjahr publiziert und meldet dabei die höchsten Umsätze in der Geschichte des Unternehmens.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER