Mitarbeitende eines Apple-Fertigers gehen auf die Barrikaden
Quelle: Depositphotos

Mitarbeitende eines Apple-Fertigers gehen auf die Barrikaden

Die Mitarbeitenden einer Fabrik von Quanta Computers in Shanghai werden strikt von der Aussenwelt isoliert. Nun hat es ihnen gereicht und sie haben die Barrieren gestürmt.
9. Mai 2022

     

In einer Fabrik von Quanta Computers, das über die exklusiven Fertigungsrechte für Apples MacBooks verfügt, soll es einem Bericht von "Heise" zufolge zu einem Aufstand der Mitarbeitenden gekommen sein. Grund dafür waren die scharfen Lockdown-Massnahmen, die in Shanghai verhängt wurden. So sieht ein sogenanntes Closed-Loop-System die Isolation der Mitarbeitenden von der Aussenwelt vor: Sie dürfen sich nur zwischen Arbeits- und Schlafplatz, die beide auf dem gleichen Gelände liegen, bewegen. Durchgesetzt werden soll diese Isolation unter anderem durch Barrieren, die durch das Unternehmen und die Behörden errichtet wurden. Diese sollen nun Hunderte von Mitarbeitenden zu überwinden versucht beziehungsweise überrannt haben.


Auslöser des Aufstands soll das Sicherheitspersonal gewesen sein. Sie sollen den Angestellten verboten haben, nach ihrer Schicht in die Schlafräume zurückzukehren und damit einen Streit entfacht haben. Allerdings soll allgemein eine hohe Unzufriedenheit in der Fabrik herrschen. Diese sei auf die strikten epidemischen Kontrollmassnahmen zurückzuführen. (af)



Weitere Artikel zum Thema

Apple vergrössert Standort in Cork

28. April 2022 - Auf dem ehemaligen Gelände eines Auftragsfertigers richtet Apple in Cork, Irland, das erste und einzige Testzentrum in Europa ein. Es soll dabei helfen, Apple-Produkte langlebiger und leistungsfähiger zu machen.

Apple beschert TSMC Umsatzwachstum

26. April 2022 - TSMC wird dieses Jahr dank eines gesteigerten Chip-Absatzes wohl deutlich mehr an den Aufträgen mit Apple verdienen. Das Umsatzwachstum soll gegenüber Vorjahr fast 25 Prozent betragen.

Foxconn muss zwei Fabriken vorübergehend schliessen

25. April 2022 - In China spitzt sich die Corona-Lage weiter zu, weshalb verschiedene Betriebe gezwungen sind, die Arbeit vorübergehend niederzulegen – dazu gehören auch zwei Werke des Auftragherstellers Foxconn.

Samsung fährt SSD-Produktion runter

4. Januar 2022 - Die Lockdown-Massnahmen in China bringen die Produktion von Samsungs Flash-Speichermodulen ins Stocken. Dies könnte zu einem Anstieg der SSD-Preise führen.

Geheimabsprache zwischen Apple und China

8. Dezember 2021 - CEO Tim Cook soll persönlich hinter einem geheimen Fünf-Jahres-Abkommen mit China stecken, das seit 2016 unter anderem Investitionen von 275 Milliarden US-Dollar vorsieht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER