Foxconn im Q2 2021 mit 20 Prozent mehr Umsatz

Foxconn im Q2 2021 mit 20 Prozent mehr Umsatz

(Quelle: Foxconn)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juli 2021 - Foxconn verzeichnet für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 ein Umsatzplus von 20 Prozent auf 48,7 Milliarden US-Dollar.
Der taiwanesische Auftragsfertiger Hon Hai Precision Industry, der als Foxconn Technology Group am Markt auftritt, konnte seinen Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021 um 20 Prozent auf 48,7 Milliarden US-Dollar steigern. Wie "IT Times" berichtet, resultierte im Quartal davor noch ein Plus von 44 Prozent.

Grund für das starke Wachstum ist laut dem Unternehmen die nach wie vor hohe Nachfrage nach Elektronik seitens Herstellern wie Apple, dem grössten Kunden von Foxconn. Diese Nachfrage soll ausserdem weiterhin hoch bleiben, nicht zuletzt aufgrund des Trends hin zur Arbeit im Home Office. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Foxconn: Komponenten-Engpass lockert sich erst Mitte 2022
22. April 2021 - Die Engpässe bei manchen Komponenten für PCs, Tablets und Smartphones bleiben laut dem CEO von Foxconn noch ein Jahr lang bestehen, auch wenn die Nachfrage nach den Geräten wohl wieder nachlassen dürfte.
US-Bundesstaat Wisconsin streitet mit Foxconn über nicht gebaute LCD-Fabrik
22. Dezember 2020 - Der Apple-Zulieferer Foxconn und der US-Bundesstaat Wisconsin liegen sich in den Haaren. Grund dafür sind gestrichene Subventionen für eine LCD-Fabrik, die nie gebaut wurde.
Foxconn verlagert Teil der iPad- und Macbook-Produktion nach Vietnam
30. November 2020 - Apple soll Fertiger Foxconn angewiesen haben, einen Teil der Produktion seiner iPads und Macbooks von China nach Vietnam zu verlagern. Dies, um die Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China zu mildern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER