x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Halbleiter-Hersteller mit 20 Prozent mehr Umsatz

Halbleiter-Hersteller mit 20 Prozent mehr Umsatz

(Quelle: Semiconductor Industry Association)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. März 2021 - Einer Studie zufolge steigt durch die globale Nachfrage nach Halbleiterbausteinen der Umsatz der Chip-Auftragsfertiger im ersten Quartal um 20 Prozent auf fast 22,6 Milliarden Dollar.
Die Nachfrage nach CPUs, SoCs für den Automotive-Bereich und anderen Chips beschert der weltweiten Halbleiterfertigung einen massiven Umsatzanstieg in den ersten Monaten des Jahres. Wie die Marktforscher von Trendforce in ihrer Untersuchung zum globalen Halbleitermarkt prognostizieren, werden die zehn grössten Chip-Auftragsfertiger im ersten Quartal ein Umsatzvolumen von knapp 22,6 Milliarden Dollar erreichen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal würde dies einem happigen Plus von 20 Prozent entsprechen.

Allein bei TSMC, dem mit einem Marktanteil von 56 mit Abstand grössten Player in diesem Marktbereich, sollen die Einnahmen um 25 Prozent auf über 12,9 Milliarden Dollar kletterten. TSMC profitiert laut der Studie von der Nachfrage nach der 7-Nanometer-Fertigung und entsprechenden Aufträgen von AMD, Nvidia oder Qualcomm. Ebenfalls genannt wird die Nachfrage in den Bereichen 5G, High Performance Computing sowie Automotive Applications. Deutlich gemächlicher steigen derweil die Umsätze bei Samsung auf dem zweiten Platz. Hier prognostiziert Trendforce einen Anstieg um 11 Prozent auf 4,05 Milliarden Dollar. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Apple und Samsung weiterhin weltgrösste Halbleiter-Kunden
12. Februar 2021 - Vergangenes Jahr erwiesen sich einmal mehr Apple und Samsung als die weltgrössten Halbleiter-Abnehmer. Der gemeinsame Anteil am Chipmarkt kletterte laut Gartner vergangenes Jahr auf 20 Prozent.
Halbleiter-Markt 2020 besser als erwartet
5. Februar 2021 - Das Cloud-Wachstum wie auch der Trend zum Remote Working sorgten dafür, dass die Umsätze im weltweiten Halbleitermarkt vergangenes Jahr um 5,4 Prozent auf 442 Milliarden Dollar angestiegen sind.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER