Halbleiter-Markt 2020 besser als erwartet

Halbleiter-Markt 2020 besser als erwartet

(Quelle: Semiconductor Industry Association)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2021 - Das Cloud-Wachstum wie auch der Trend zum Remote Working sorgten dafür, dass die Umsätze im weltweiten Halbleitermarkt vergangenes Jahr um 5,4 Prozent auf 442 Milliarden Dollar angestiegen sind.
Laut einer Erhebung des Marktforschungsinstituts IDC performte der globale Halbleiter-Markt vergangenes Jahr besser als erwartet. Das Wachstum beim Cloud Computing wie auch die Nachfrage nach Home-Office-Gerätschaften liessen die Umsätze auf ein Gesamtvolumen von 442 Milliarden Dollar ansteigen. Gegenüber 2019 entspricht dies immerhin einem Wachstum von 5,4 Prozentpunkten. Nach einer schwachen Entwicklung 2019 konnten insbesondere die Fertigungsbereiche DRAM und NAND dazugewinnen, wo die Umsätze um 4 respektive 32 Prozent zulegten. Halbleiter-Komponenten für PCs und Server kletterten derweil um 10,9 Prozent auf 152 Milliarden Dollar. Talwärts ging’s hingegen bei den Automative-Chips, wo die Umsätze 2020 mit 37 Milliarden Dollar 8,4 Prozent hinter Vorjahr zu liegen kamen.

Was das laufende Jahr betrifft, so rechnen die Analysten angesichts steigender Covid-19-Impfzahlen und den wieder hochfahrenden Volkswirtschaften mit einem Halbleiter-Umsatz von 476 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von 7,7 Prozent entsprechen würde. Davon sollen 161 Milliarden (plus 6,3%) auf die Computing-Chip-Sparte und 128 Milliarden Dollar auf den Mobile-Chip-Bereich entfallen (plus 11,4%). (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Halbleiterbranche: Intel ist Umsatzleader, AMD arbeitet sich auf Platz 15 vor
26. November 2020 - Die 15 grössten Halbleiterhersteller werden in diesem Jahr aller Voraussicht nach um 13 Prozent zulegen. Die grossen Gewinner heissen TSMC, Qualcomm, Nvidia, Mediatek, Apple und AMD.
Corona-Krise wird sich 2020 negativ auf weltweiten Halbleiter-Markt auswirken
14. April 2020 - Gartner prognostiziert, dass der weltweite Halbleitermarkt im Zuge der Corona-Krise im laufenden Jahr leicht um rund 1 Prozent zurückgehen wird.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER